Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Tischvorlage: Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen - Parkplatz Breite Straße

Betreff
Tischvorlage: Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen - Parkplatz Breite Straße
Vorlage
139/2014
Art
Beschlussvorlage

Die Wohnumfeldverbesserungmaßnahme mit der Neugestaltung von Parkplätzen  im Quartier Breite Straße/Baderstraße entspricht den Zielen des Stadtentwicklungskonzeptes und ist eine Schlüsselmaßnahme für die Quartiersentwicklung. Die Maßnahme bringt positive Auswirkungen auf die Umgestaltung des Marktplatzes. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgt unter Beachtung der Bedürfnisse der Menschen mit Handicap.

Die Realisierungrefolgt aufgrund der Förderung im Bund-Länder-Programm -  Stadtumbau Ost-Aufwertung - bis Oktober 2014. Vorerst wird aus Kostengründen nur der Parkplatz 1 im Areal Breite Straße/Baderstraße errichtet.

 

Bei der öffentlichen Ausschreibung der Maßnahme ist von 3 Bewerbern zur Submission am 25.06.2014 ein Angebot der Fa. OSTEG mbH Zittau eingegangen.

 

Am 30.06.14 erfolgte dazu nochmals  ein Bietergespräch bezüglich eingereichter Nebenangebote ,die aus fachlicher Sicht nur teilweise gewertet wurden.

 

Ausschlussgründe liegen nicht vor.

 

Aus den Referenzobjekten, der Leistungsfähigkeit sowie Zuverlässigkeit und technischen Ausrüstung geht hervor, dass die Firma in der Lage ist, die Leistungen fachgerecht und termingerecht auszuführen.

VOB, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, den Bauauftrag für die Bauleistung „Neubau Parkplatz Breite Straße“ an die Fa. OSTEG mbH Zittau, Friedensstraße 35 c, 02763 Zittau zu einem Angebotspreis in Höhe von 318.486,33 € brutto zu vergeben.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51101.096200

Maßnahme-Nr.: 51101.13501

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

TBM Wohnumfeldgestaltung/Breite Straße

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

2013

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

420.000,00 € (ohne GE)

25.000,00 €

395.000,00 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

 

Erträge

280.000,00 €

142.812,00 €

137.188,00 €