BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:137/2014  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:19.06.2014  
Betreff:Beschluss zur Übertragung von Miteigentumsanteilen am Erbbaurecht Damaschkestraße 2, Flurstück- Nr. 2400 der Gem. Zittau.
 

Das Erbbaurecht am Grundstück Damaschkestr. 2 ist im Jahr 2006 zwischen der Stadt Zittau und den Eheleuten Steudtner bis zum Jahr 2087 verlängert worden. 

 

Der Ehemann ist zwischenzeitlich verstorben und die gesetzliche Erbfolge eingetreten. Im Vertrag Urk.-Nr. 1070/2014 vom 12.06.2014 werden zum Einen die Erbteile der Kinder auf die Mutter übertragen zum Anderen die ungeteilte Erbengemeinschaft auseinandergesetzt.

 

Somit ist nun alleinige Erbbauberechtigte Frau Steudtner, wohnhaft Damaschkestraße 2.


BGB, SächsGemO, ErbbauRG


Der Verwaltungsausschuss beschließt, der Übertragung der restlichen  Miteigentumsanteile des Erbbaurechtes am Grundstück Damaschkestraße 2, Flurstück- Nr. 2400 der Gem. Zittau, an die bisherige Erbbauberechtigte, Frau Steudtner, zuzustimmen.

 

 


Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

keine

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge