Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Änderung des Beschlusses- Nr. 075/2013 zur Veräußerung des Grundstückes Am Walde, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2/26 der Gemarkung Hospital St. Jacob.

Betreff
Beschluss zur Änderung des Beschlusses- Nr. 075/2013 zur Veräußerung des Grundstückes Am Walde, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2/26 der Gemarkung Hospital St. Jacob.
Vorlage
136/2014
Art
Beschlussvorlage

Im Beschluss- Nr. 075/2013 sind die Grundstückswerte aus der Ableitung der Bodenrichtwerte der durch den Gutachterausschuss veröffentlichten Bodenrichtwertkarte und dem Grundstücksmarktbericht  ohne die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens abgeleitet worden.

 

Die Rechtsaufsichtsbehörde beim Landkreis Görlitz hat diese abgeleiteten Werte nicht als genehmigungsfähig betrachtet, da der Preis/m² für das nicht zu bebauende Grundstück zu niedrig erschien.

 

Unter dieser Maßgabe ist eine gutachterliche Stellungnahme in Auftrag gegeben worden. Aus diesem Gutachten ergibt sich ein insgesamt niedrigerer Verkehrswert für das Gesamtgrundstück in Höhe von nunmehr insgesamt 9.345 Euro.

 

Dies bildet den vollen Wert, zu welchem die Gemeinde veräußern soll.

 

BGB, SächsGemO, KomGrVwV

 Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt, den Beschluss- Nr. 075/2013 dahingehend zu ändern, dass der Kaufpreis dem mit gutachterlicher Stellungnahme ermittelten Verkehrswert in Höhe von insgesamt 9.245 Euro zuzüglich der Nebenkosten, wie z.B. dem Bearbeitungsentgelt, den Gutachterkosten und insbesondere den Vermessungskosten entspricht.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135/506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

9245,00 € zzgl. 347,45 € (NK)