Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss über die Annahme oder Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen

Betreff
Beschluss über die Annahme oder Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen
Vorlage
122/2014
Art
Beschlussvorlage Spenden

Mit Datum vom 01. Januar 2014  ist die neue Sächsische Gemeindeordnung (SächsGemO) in Kraft getreten.

 

Im § 73 Grundsätze der Einnahmebeschaffung wurde der Abs. 5 wie folgt neu aufgenommen:

 

„(5) Die Gemeinde darf zur Erfüllung ihrer Aufgaben nach § 1 Abs. 2 Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen einwerben und annehmen oder an Dritte vermitteln, die sich an der Erfüllung von Aufgaben nach § 1 Abs. 2 beteiligen. Die Einwerbung und Entgegennahme des Angebots einer Zuwendung obliegen ausschließlich dem Bürgermeister sowie den Beigeordneten. Über die Annahme oder Vermittlung entscheidet der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung.“

 

Die Rückfrage des Rechtsamtes beim SSG in Dresden, ob Sponsoringleistungen auch unter diese Neuregelung zu fassen sind, gibt es derzeit keine zufriedenstellende Lösung. Man ist im regen Meinungsaustausch mit dem Sächsischen Ministerium des Innern.

Die Stadtverwaltung Zittau geht davon aus, dass Sponsoringleistungen nicht darunter zu fassen sind, da es sich beim Sponsoring um einen Leistungsaustausch handelt.

 

Die neuen gesetzlichen Regelungen sehen keine betraglichen Differenzierungen vor. Ebenso ist nicht nach zweckgebundenen und nicht zweckgebundenen Zuwendungen zu unterscheiden.

Darüber hinaus regelt die Ziffer 11 des § 28 SächsGemO, dass diese Entscheidung zur Annahme oder Vermittlung einer Zuwendung vom Gemeinderat nicht übertragen werden kann.

 

Dementsprechend ist über alle Annahmen oder Vermittlungen von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen unabhängig von der Betragshöhe und dem ggf. angegebenen Verwendungszweck vom Stadtrat ein Beschluss zu fassen.

 

§ 73 Abs. 5 SächsGemO

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Annahmen / Vermittlung der im nachfolgenden aufgeführten Zuwendungen.

 

Datum des Geldeinganges/Datum der Objektschenkungen

Betrag

Art der Zuwendung / Verwendungszweck

Name des Spenders / Schenkenden

 

 

Geldspenden

 

 

 

08.05.2014

950,00 €

Spende für Museum Naturkunde „Dr. C. Heinke“ Zittau

Liquidatoren Freunde der Mineralogie und Geologie Zittau e. V.

14.05.2014

10.000,00 €

Spende Erwerb von Oberlausitzer Kunsthandwerken der Gegenwart

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

15.05.2014

30,00 €

Spende Feuerwehr Kameradschaftskassen

Tietz, Ursula

21.05.2014

100,00 €

Spende SAMsmarkt 2014

SOWAG mbH

22.05.2014

19,61 €

Blumenuhr Zittau

verschiedene Spender

23.05.2014

100,00 €

Spende Kinderfest – Sommerfest OT Eichgraben

Hanschmann, Kersten

Oralchirurgie Zittau

28.05.2014

500,00 €

Spende SAMsmarkt 2014

Werder Bedachungen GmbH

28.05.2014

150,00 €

Spende Kinderfest – Sommerfest OT Eichgraben 27.-29.6.14

OSTEG mbH Zittau

30.05.2014

100,00 €

Spende Feuerwehr

Christian u. Bärbel Frankhänel

30.05.2014

200,00 €

Spende Kinderfest – Sommerfest OT Eichgraben 27.-29.6.14

Dr. Heidrun Bindermann

03.06.2014

25,00 €

Spende Grundschule Hirschfelde

Hals-Über-Krusekopf GmbH

06.06.2014

20,00 €

Spende Grundschule Hirschfelde/Ostritz

Elektro Blumrich

06.06.2014

25,00 €

Spende SAMsmarkt 2014

Elsner, Hendrik

11.06.2014

 8,75 €

Spende Grundschule Hirschfelde/ Ostritz

Hartmann, Jürgen

12.06.2014

50,00 €

Spende Grundschule Hirschfelde

LWB Müller GbR, Dittelsdorf

16.06.2014

100,00 

Spende Kinderfest – Sommerfest OT Eichgraben 27.-29.6.14

Dr. Mathias Schulze

19.06.2014

400,00 €

Städtische Museen Zittau

verschiedene Spender

 

 

 

 

Objektschenkungen

 

 

 

Januar 2014

20,00 €

- 10 s/w-Fotografien "Dreiländertreffen der Jugend am12. November 1950 in Zittau"

Schenkender: Görlitzer Sammlungen – Kulturhistorisches Museum

Januar 2014

 

10,00 €

 

Erinnerungsplakette "KfZ-Veteranentreffen

Strahwalde"

Siegfried Hertrampf, Berthelsdorf

Februar 2014

20,00 €

Tafel mit Gussplakette "Radfahrer" u.

Metallschild:  "1. Preis Bez. Jugend Vierkampf L.

Elke Manke, Zittau

Februar 2014

40,00 €

 

1. 11 Fotografien Carte de Visite

2. 6 Fotoporträtaufnahmen

3. 2 Fotos Umgebindehaus

4. 3 Briefe v. W. Stoll an M. Fuchs

5. 1 Brief v. W. Stoll an M. Sedlacek

6. Postkarte "Jungfliegernschaft", 1938

Marianne David, Oppach

Februar 2014

120,00 €

Konvolut Neujahrsgrüße

gerichtet an Armin Schulze

 

1. 6 Neujahrskarten angefertigt u. geschrieben von Max Langer

  

2. 7 Neujahrskarten angefertigt u. geschrieben v. Max Langer,

    alle ohne Jahresangabe

 

3. Danksagung von Liesbeth Lange, betr. Ableben ihres Mannes, 1985

 

4. 3 Neujahrskarten mit Zeichnungen, angefertigt von Erich Scholz

 

5. 7 Neujahrskarten mit Druckgrafik von Michael Voigt

  

6. 9 Neujahrskarten mit Druckgrafik von Karl Voigt

 

7. Druckgrafik v. Angelika Kuhl,

 

8. Druckgrafik von Beate Sauppe, 1967

 

9. Farbradierung "Adam und Eva", 1987

 

10. Neujahrsgruß m. Druckgrafik

     von A. Illner, 1971

 

11. Neujahrsgruß m. Druckgrafik "Winter" von A. Illner, 1974

   

12. Tuschezeichnung "Bautzen"

 

13. Neujahrsgruß mit Lithografie

     von Peter Israel, 1980

 

14. Ex Libris von Peter Israel (3 Stück)

 

15. 4 Neujahrskarten mit Druckgrafik von Ambros Opitz

 

16. Einladung zur Ausstellung d.

Künstlers Ambros Opitz, 1966

(mit Original-Holzschnitt)

 

17. Fotografie, Zittau, Stadtmuseum Ausstellung "Hans Lillig", 1968 Rückseite m. Notizen d. Künstlers

 

18. Fotografie, Zittau, Stadtmuseum H. Lillig, Erich Scholz, Jähne, Armin Schulze in der Ausstellung,  1968

Dr. Erdmute Wilding, Altendiez

 

März 2014

jeweils 100,00 €/ 100,00 € / 150,00 €

 

Zeichnungen von Lillig, Hans

1. Weiblicher stehender Akt, signiert, 13.12.54

 

2. Weiblicher Akt

 

3. Entwurf f. Ölgemälde "Bahnhof Zittau" 

Herr F. Richter, Zittau

 

März 2014

100,00 €

 

1. Programmblatt, gedruckt

"Festgottesdienst St.

Johannis, 1997"

 

2. Radierung "von Hindenburg",

A. Weber

 

3. Mappe mit 6 Drucken "Alt-Zittau" von Fred Wehle, 1955,

 

4. Druck "Betrieb C. A. Preibisch, Reichenau" (10 Einzelansichten)

 

5. 3 Farbwandbilddrucke (1930er Jahre)

 

6. Blatt, Druck Paul Gutte, Zittau; gewidmet Karl Paul, September 1940,    vom Traditionsverband d. ehem. Reg. Nr. 102

 

7. Stundenplan, Farbdruck

mit Werbung für "Blendax

 

8. Mappe "Landschaftsbilder aus dem Dreiländereck", 12 Farbaufnahmen

 

9. Agitationsmaterial aus Pappe,

 

10. Agitationsmaterial aus Pappe, 1960er Jahre

 

12. Gemälde, Öl auf Pappe von Wegener "Fensterstillleben", gerahmt

 

13. 33 ältere Farbdias mit Zittau-

Ansichten

 

14. Werbeplakat "Möbel Schubert Zittau", 1930er Jahre

 

15. Baumwolltuch "700 Jahre Zittau"

 

16. 2 Blechschilder  Gravur: "Bruno Herold Musikwarenhaus Zittau"

 

17.Werbeblatt d. Cocosweberei

Olbersdorf, Farbdruck, um 1910

 

18. Doppelblatt 46 x 29 cm, Preisliste Geschäft Heinrich Bursch, Zittau, 1913

 

19. Kundenkarte, 10 x 15 cm

Geschäft Robert Fehrmann, Zittau, 1924, gelocht

 

20. Werbekarte 10,5 x 7,5 cm

"Zittauer Nachrichten"

 

21. Papieruntersetzer Dm 9 cm

"Fahrzeugbau Robur Zittau"

 

22. Konvolut s/w-Fotografien (13), Kreuzkirchhof Zittau, 1962-1963

 

23. Konvolut s/w-Fotografien (60) Festumzug zur 700-Jahrfeier, Zittau, 1955

Wieland Menzel, Dittelsdorf

 

März 2014

25,00 €

 

5 Kinderunterhaltungsspiele:

 

 1. Sandmann, lieber Sandmann

    (Würfelspiel)

 

 2. Gärtner-Bastelspiel

 

 3. Annaberger Puzzle

 

 4. Die Bärenkinder (Würfelspiel)

 

 5. Mein Blumengarten (Würfelspiel)

Christiane Sidon

im Auftrag der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zittau, Pfarrstraße 14

März 2014

jeweils 100,00 € / 100,00 €

 

2 Aquarelle von Peter Berndt

 

1.  "Aus Zittau ins Gebirge", 18 x 18 cm

 

2. "B 178 nach Zittau (b. Eckartsberg)",

   16 x 16 cm

Dr. Marius Winzeler, Görlitz

März 2014

20,00 €

1. 2 Schmuckdosen (Stroh/Textil),

    hergestellt in Kriegsgefangenschaft

    1. Weltkrieg

Gudrun Mittag, Bertsdorf-Hörnitz

März 2014

50,00 €

1. Kupferstich von Montalegre, J. D.  "Moses weist auf d. Tafeln mit d. 10 Geboten"

Frau Martin, Herrnhut

März 2014

20,00 €

1. Märchen-Legespiel mit 4 Vorlagen u.

    dazugehörigen Puzzleteilen (1 x

    unvollständig),  Pappe, um 1900

 

2. Legespiel "Das lustige Flunderspiel",

   55 Einzelteile, Pappe; 1 Würfel u.    Spielanleitung

Frau Renger, Zittau

März 2014

5,00 €

1. Ansichtskarte "Historische 

   Straßenfahrzeuge – Phänomobil" Farbaufnahme

Marlis Rokitta, Zittau

März 2014

10,00 €

1. Märchen-Legespiel mit 4 Vorlagen u. dazugehörigen Puzzleteilen (1 x  unvollständig),  Pappe, um 1900

 

2. Legespiel "Das lustige Flunderspiel", 55 Einzelteile, Pappe; 1 Würfel u.  Spielanleitung

Frau Renger, Zittau

April 2014

50,00 €

Radierung von Godwin Weber

"Troubadour 3. Akt Stadttheater Zittau"

Dr. Marius Winzeler, Görlitz

April 2014

50,00 €

Technische Zeichnung "Konstruktion der

Heiligen-Geist-Brücke in Zittau", 1907

Matthias Haase, Dresden

April 2014

20,00 €

1. Tasse "Waldschule Oppelsdorf"

2. Tuch "700 Jahre Zittau"

Schwertner, Zittau

April 2014

400,00 €

1. Ölgemälde "Kleine Moorlandschaft",

   Hans Lillig, Öl auf Pappe, 45 x 55 cm, signiert: "L", o. J.

Dr. Erdmute Wilding, Altendiez

April 2014

30,00 €

1. "Bindungslehre", Selbstverlag d. Sächs. Höheren Schule f. Textilindustrie Zittau,  1928

 

2. Abgangszeugnis, Musterzeichner-Abteilung

    für Ilse Nissen (1928 – 1932)

 

3. Arbeitsbuch für Ilse Schultze

 

4. Versichertenausweis f. Ilse Schultze

 

5. Kopie: Auszug aus d. Abschlussbeurteilung

    für Ilse Schultze, Höhere Fachschule f. Textilindustrie Zittau, 1948

Gritta Schreiber, Dresden

April 2014

50,00 €

1.Postkarte m. Sonderstempeln

   "700 Jahre Zittau", 1955

 

2. Programmblatt Stadttheater Zittau "Wir sind noch nicht davongekommen",

    Spielzeit 1985/1986

 

3. Schellack-Platte, Telefunken

    "Oberlausitz, geliebtes Heimatland" "Schlesierlied"

 

4. 38 s/w-Negative 6,5 x 6,5 cm

    "Festumzug z. 700-Jahrfeier in Zittau"

 

5. Holztischchen m. Schubkasten, alter Farbanstrich

Wieland Menzel, Dittelsdorf

Mai 2014

50,00 €

1. s/w-Fotografie "Herbert Hoffmann"

 

2. Konvolut Aufzeichnungen

    von Herbert Hoffmann, betrifft seine Tätigkeit am Hoftheater in Regensburg, 1930

 

-   25 Blätter m. Skizzen/Zeichnungen

    v. H. Hoffmann, Bühnenbild zu "Faust I und Faust II"

 

-   21 Blätter m. handschriftl. Aufzeichnungen,

    u. Skizzen von H. Hoffmann zum Podestaufbau zu "Faust"

 

-   2 Blätter, Schreibmaschine,

    "Szenenfolge für Faust"

 

3.  handschriftl. Brief (3 Dina 4-Seiten), verfasst v. Geo. W. Hirschfeld, Bremen,

     Mai 1984, betrifft Familiengrab d. Familie

     Hirschfeld auf d. Weberfriedhof in

     Zittau  

Dr. Hans-Christoph Hoffmann, Bremen

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

314-A-01

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Spenden von ...

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

0

0

0

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge aus Geldspenden

zuzüglich

Objektschenkungen

12.778,36 €

 

  1.640,00 €

12.778,36 €

 

  1.640,00 €