Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen, Zentraldepot der städtischen Museen Zittau, Los 14 Estricharbeiten

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen, Zentraldepot der städtischen Museen Zittau, Los 14 Estricharbeiten
Vorlage
120/2014
Art
Beschlussvorlage

Im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung wurden 7 Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Zur Angebotseröffnung am 13.05.2014 lagen von 2 Bietern Angebote vor.

Die Prüfung und Wertung erfolgte durch das begleitende Ingenieurbüro Kretschmer planen-bauen, Markt 5 aus 02763 Zittau.

Von den Bietern wurden 2 Hauptangebote und keine Nebenangebote eingereicht. Der Bieter  Nr. 1 erzielte unangemessen hohe Preise. Mit Bieter Nr. 2 wird ein Bietergespräch zur Aufklärung einzelner Preise geführt.

Das Leistungsverzeichnis enthält gegenüber der Kostenberechnung eine hinzukommende Leistung,  die durch eine Planänderung nach 09/2013 hervorgerufen ist.

Diese betrifft den Einsatz eines 80 + 10 mm Industriehartstoffestrichs auf Trennlage aus 2 zement-

gebundenen Platten anstatt eines Zementestrichs CT 40 F6 auf Lewisplatte. Dementsprechend ist  der

Angebotspreis über der Kostenberechnung!

 

 

Reihenfolge nach Prüfung der Hauptangebote und Wertung Preisnachlass:

 

 

 

 

Brutto

1.

Bieter 2

62.121,02 €

2.

Bieter 1

86.114,00 €

 

 

Die Firma Tittmann-Fußböden-Sprotta GmbH, Lindenallee 31-33, 04838 Doberschütz wurde als wirtschaftlich günstigster Bieter ermittelt.

Aus den Referenzobjekten, der Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit und der technischen Ausrüstung geht hervor, dass die Firma in der Lage ist fachgerecht und terminlich die Leistungen zu erbringen.

Wir empfehlen die Ausführung der Leistungen an die Firma Tittmann-Fußböden-Sprotta GmbH aus Doberschütz zu vergeben.

 

Summe laut Kostenberechnung:                  38.440,00 € Brutto

 

 

Ausschreibungsart

Beschränkt

Ausschreibungsblatt

Sächsisches Ausschreibungsblatt (Vergabe24.de) – Nr.: 181325

Veröffentlichungsdatum

17.04.2014

Anzahl der Bewerber

7

Submission

13.05.2014

Anzahl der Angebote

2

Nebenangebote

0

 

Beauftragtes Ingenieurbüro

 

Ing. Büro Kretschmer planen - bauen, Markt 5, 02763 Zittau

 

 VOB / A, B, in der gültigen Fassung  

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Vergabe Los 14 Estricharbeiten Zentraldepot der städtischen Museen Zittau, Brüderstraße 10  in Zittau an die  Firma Tittmann-Fußböden-Sprotta GmbH, Lindenallee 31-33, 04838 Doberschütz mit einer Angebotsbruttosumme von 62.121,02 € zu erteilen.   

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51101.096100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Sanierung Zentraldepot der städtischen Museen Zittau, Brüderstraße 10, 02763 Zittau

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

587.121,21

245.640,00

304.481,21(2015-17)

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

587.121,21

0,00

9.785,35 (ab 2017)

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0,00

0,00

1.200,00 (ab 2017)

Erträge

499.053,02

152.610,00

336.443,02