Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur finanziellen Förderung Caritasverband Oberlausitz e.V.

Betreff
Beschluss zur finanziellen Förderung Caritasverband Oberlausitz e.V.
Vorlage
103/2014
Art
Beschlussvorlage

Der Caritasverband Oberlausitz e.V. bietet mit seinem Sozialdienst allgemeine Sozialberatung an. Die Problembereiche der Klientel erstrecken sich auf behördliche, finanzielle, familiäre, gesundheitliche Schwierigkeiten u.v.m. 

Zu Jahresbeginn 2014 wurde der Sitz der Beratungsstelle „Allgemeine soziale Beratung/ Gemeindecaritas“ nach Ostritz verlegt. Die Zuständigkeit erstreckt sich weiterhin auf das gesamte Dekanat Zittau. Der Sozialarbeiter führt jetzt die Beratungen in Zittau im Rahmen von Hausbesuchen durch. Die Nachfrage der Zittauer Ratsuchenden beim Sozialdienst der Caritas ist nach Aussage des Sozialarbeiters durch die organisatorische Veränderung nicht wesentlich beeinflusst  worden. Eine Zuwendung zur Fortsetzung der Beratungstätigkeit wird aufgrund der Verlegung der Beratungsstelle nach Ostritz in verringertem Umfang empfohlen.

 

Richtlinie zur Förderung von Vereinen, Gruppen und Initiativen der Stadt Zittau (Beschluss 53/07/03 v. 18.06.2003)

Der Sozialausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Förderung des Caritasverbandes Oberlausitz e.V. für die Arbeit des ambulanten Caritas- Sozialdienstes in der Stadt Zittau mit einer Summe in Höhe von 2.000 €.

Dieser Beschluss gilt vorbehaltlich des Beschlusses des Stadtrates Zittau zum Haushalt 2014 mit einer entsprechenden Summe zur Förderung sozialer Projekte.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

31100. 431800

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke an übrige Bereiche

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

2.000 €

2.000 €

keine

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge