Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Hochwaldstraße 11, Flurstück- Nr. 937g und Teilfläche von Flurstück- Nr. 965 der Gem. Zittau nach wiederholter öffentlicher Ausschreibung

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Hochwaldstraße 11, Flurstück- Nr. 937g und Teilfläche von Flurstück- Nr. 965 der Gem. Zittau nach wiederholter öffentlicher Ausschreibung.
Vorlage
095/2014
Art
Beschlussvorlage

Nachdem der Kaufinteressent das Auktionslimit von 75.000 Euro überboten hat, wurde das Objekt auch in Abstimmung mit der Rechtsaufsichtsbehörde nochmals bundesweit in der Zeitschrift Die Welt bzw. Die Welt am Sonntag ausgeschrieben.

 

Der Verwaltung liegt ein aktuelles Gebot in Höhe von 70.000 Euro für das Grundstück Hochwaldstraße 11 (Flurstück- Nr. 937g mit einer Größe von 1.140m²) und ein Gebot von 10.000 Euro für das gesamte angrenzende Flurstück- Nr. 965 mit einer Größe von 570 m² vor.

 

Die Kaufinteressenten Herr Gregor Reach und Herr Peter Eraßmy, als Grundstücksgemeinschaft Hochwald GbR, haben sich nach der ihnen übermittelten Forderung des Verwaltungs- und  Finanzausschusses, dass der Kaufpreis mindestens 70.000 Euro beträgt, zur Abgabe o.g. Gebotes bekannt.

 

BGB, SächsGemO, VwVKommGr

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

80.000 Euro

80.000 Euro