Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Pescheckstraße 25, Flurstück- Nr. 1091/2 der Gem. Zittau, zur Entwicklung eines Eigenheimstandortes nach öffentlicher Ausschreibung.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Pescheckstraße 25, Flurstück- Nr. 1091/2 der Gem. Zittau, zur Entwicklung eines Eigenheimstandortes nach öffentlicher Ausschreibung.
Vorlage
041/2019
Art
Beschlussvorlage

Das Grundstück Pescheckstraße 25 (ehemalige Papierfabrik) wurde öffentlich ausgeschrieben.

 

Es gibt zwei Interessenten, die bis zur Ausschreibungsfrist am 15.03.2019 ihre Konzepte bei der Stadt Zittau eingereicht haben.

 

 

Antragsteller

KERO Zimmerei und Holzbau GmbH

Immo Manufaktur GmbH

mit Sitz

in Rothenburg

in Ilmenau

vertreten durch

Herrn Migge/ Geschäfsführer

Herrn Urban/ Teilhaber

Konzept:

EFHäuser  in Holzbauweise

EFHäuser in Citybauweise/ Bauhausstil

Anzahl

8-10 Häuser in Einzelhausbauweise

12-15 Häuser in Einzel und/ oder Reihenhausbauweise entlang der Weststraße

beabsichtigte Grundstücksgrößen

ca. 800 m²

450 m²- 600 m²

voraussichtliche Grundstückspreise

25-30 Euro/m²

45-60 Euro/m²

Besonderheiten

Erschließung über West-/ Pescheckstr.

Erschließungsstraße im Gebiet

Pumpstation für Regenwasser, Schmutzwasser

Rohbaukosten

ca. 130 Euro/m³

ca. 175-200 Euro/m³

Kaufpreisgebot

120.000 €

120.000 €

Zeitrahmen

keine zeitliche Begrenzung für Vermarktung

Baubeginn Mitte 2020

Bemerkung

Bodenbeprobung wird durchgeführt, ggf. Antragsrücknahme bei Notwendigkeit des komplette Bodenaustauschs

Rücktrittsmöglichkeit bei Umweltauflagen oder Nichterteilung der Baugenehmigung durch solche

Vermarktungsstrategie

Musterhaus in Görlitz als Beratungsbüro

 

Referenzen

Görlitz, Umbauprojekt in Zittau

 

ca. 270 EFH in Thüringen, Unterfranken geplant und gebaut

 

BGB, SächsGemO, VwVKomGr, BauGB

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das Grundstück Pescheckstraße 25, Flurstück- Nr. 1091/2 der Gem. Zittau mit einer Größe von 7.487 m², an

 

a)    IMMO MANUFAKTUR GmbH mit Sitz in Ilmenau*

 

oder

 

b)    KERO Zimmerei und Holzbau GmbH mit Sitz in Rothenburg*

 

 

zur Entwicklung und Vermarktung eines Eigenheimstandortes zum Preis von 120.000 Euro zu verkaufen.

 

Im Vertrag sind Rücktrittsrechte für den Käufer bei Undurchführbarkeit, deren Gründe er selbst nicht zu vertreten hat, und für die Stadt Zittau bei Nichtdurchführung des Vorhabens (Fertigstellung Bebauungsplan und Vermarktung)  zu vereinbaren.

 

Eine Belastungsvollmacht für den Kaufpreis vor Eigentumsumschreibung wird im Bedarfsfall unter den Einschränkungen der Verwaltungsvorschrift Kommunale Grundstücksveräußerung erteilt.

 

 

* alphabetische Reihenfolge der Aufzählung der Antragsteller  (Anm. des Vorlagenverfassers)

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

120.000 €

120.000 €

-