Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Grundsatzbeschluss zur Veräußerung des Grundstückes Breite Str. 2, Flurstück- Nr. 143/1 der Gemarkung Zittau

Betreff
Grundsatzbeschluss zur Veräußerung des Grundstückes Breite Str. 2, Flurstück- Nr. 143/1 der Gemarkung Zittau.
Vorlage
033/2019
Art
Beschlussvorlage

Im Falle der Entscheidung, dass das Grundstück Breite Str. 2 nicht weiter als zukünftiges Technisches Rathaus vorgehalten wird, ist eine Verwendung für Zwecke der Verwaltung nicht erforderlich.

 

Eine Veräußerung ist daher sinnvoll. Konkrete Interessenten gibt es bisher nicht. Vor Vermarktung muss ein Verkehrswertgutachten durch einen Sachverständigen erstellt werden, um den Anforderungen der Sächsischen Gemeindeordnung gerecht zu werden.

SächsGemO, KomGrVwV

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Grundsatzbeschluss, das Grundstück Breite Str. 2, Flurstück- Nr. 143/1 der Gem. Zittau mit einer Fläche von 430 m², zu veräußern.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.443106

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Sachverständigen, Gerichts- und Notarkosten (Gutachten)

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

2.000 €

2.000 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge