Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Bestätigung des Auktionslimits für das Grundstück Hochwaldstraße 11, Flurstück- Nr. 937g und (TF v.) 965 der Gem. Zittau.

Betreff
Beschluss zur Bestätigung des Auktionslimits für das Grundstück Hochwaldstraße 11, Flurstück- Nr. 937g und (TF v.) 965 der Gem. Zittau.
Vorlage
074/2014
Art
Beschlussvorlage

Das Auktionslimit wird vom Auktionshaus nach Einlieferung des Grundstückes bestimmt. Die Rechtsaufsichtsbehörde muss den Einlieferungsvertrag vorher genehmigen.

 

 

BGB, SächsGemO, KommGrVwV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt vorbehaltlich der Zustimmung der Rechtsaufsichtsbehörde, dass Grundstück Hochwaldstr. 11, Flurstück- Nr. 937g und (Teil von) Flurstück- Nr. 965 der Gem. Zittau zu einem Auktionslimit von ______________ Euro in die Sächsische Grundstücksauktion einzuliefern/ nicht einzuliefern.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

Courtage

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

Auktionslimit