Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit dem Wasser- und Surfsportverein Zittau e.V. zur Ausrichtung der "Zittau ITU Cross Triathlon Weltmeisterschaft"

Betreff
Beschluss zum Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit dem Wasser- und Surfsportverein Zittau e.V. zur Ausrichtung der "Zittau ITU Cross Triathlon Weltmeisterschaft"
Vorlage
019/2014
Art
Beschlussvorlage

Im Jahr 2014 findet im Rahmen der O-See-Challenge die „Zittau ITU Cross Triathlon Weltmeisterschaft“ statt. Zum Zwecke einer optimalen gegenseitigen Vermarktung dieses Ereignisses von überregionaler Tragweite soll eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Veranstalter Wasser- und Surfsportverein Zittau e.V. und der Stadt Zittau abgeschlossen werden.

 

Einerseits sollen das langjährige Engagement des Veranstalters und die besonderen organisatorischen und finanziellen Herausforderungen bei der Ausrichtung einer Weltmeisterschaft unterstützt und gewürdigt werden.

 

Andererseits ist die bestmögliche Präsentation der Stadt Zittau als Veranstaltungsort und europäische Sportstadt 2014 Ziel der Vereinbarung.

 

Der Titel der europäischen Stadt des Sports ist Zittau u.a. aufgrund der Unterstützung und Förderung des Breitensportes verliehen worden. Die O-See-Challenge ist eine Erfolgsgeschichte, die aus dem Breitensport – getragen von einem Verein - entstanden ist. Den zahlreichen Gästen und Athleten aus aller Welt sollen durch die Zusammenarbeit auch der Titel und das Engagement der Bürgerinnern und Bürger näher gebracht werden.

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit dem Zittauer Wasser- und Surfsportverein Zittau e.V. zur Ausrichtung der O-See-Challenge 2014 - "Zittau ITU Cross Triathlon Weltmeisterschaft". Neben einer Sportförderung i.H.v. 10.000,-, werden von der Stadt Zittau Sachleistungen i.H.v. maximal 11.000,- gewährt.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

57100.427130

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

O-See-Challenge / Sportstadt 2014

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

21.000,00

21.000

/

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

/

/

/

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

/

/

/

Erträge

/

/

/