Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss für einen konkreten Plan für den Umzug des Technischen Rathauses in das Objekt Breite Straße 2

Betreff
Beschluss für einen konkreten Plan für den Umzug des Technischen Rathauses in das Objekt Breite Straße 2
Vorlage
198/2013
Art
Beschlussvorlage Fraktionen

Das Objekt Breite Straße 2 lässt sich nur sehr schwer vermarkten. Der Stadtrat hat sich in mehreren Beschlüssen zur Entwicklung dieses Stadtgebietes bekannt. Mit dem Bau des innerstädtischen Kindergartens wird die Weiterentwicklung begonnen und sollte mit dem Bau des Technischen Rathauses weitergeführt werden.

 

Der Umzug des technischen Rathauses in das Salzhaus belebt nicht die Innenstadt. Für den Einzug müssen bisherige Mieter weichen. In der vorliegenden Berechnung der Kosten fehlen die Kosten für die Mitarbeiter, die nicht im Salzhaus untergebracht werden können.

 

Es ist jedoch weniger eine Frage der Finanzen, sondern vielmehr eine politische Entscheidung für die Entwicklung eines Stadtgebietes. Die Sanierung und nachhaltige Nutzung einer eigenen Immobilie ist auf Dauer kostengünstiger als die Nutzung einer Immobilie zur Miete.

Auch im Hinblick auf die Mitarbeiter bietet das Objekt Breite Straße 2 bessere Möglichkeiten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in einem Haus untergebracht werden. Damit verringern sich Wegezeiten deutlich, natürlich auch die Kosten für diese.

 

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt beschließt, den Oberbürgermeister zu beauftragen, bis zum 31. März 2014 dem Stadtrat einen konkreten Plan vorzulegen, der den Umzug des Technischen Rathauses in das Objekt Breite Straße 2 ab dem Jahr 2018 zum Ziel hat.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

keine

Belastungen im laufenden Jahr

 

Belastungen der Folgejahre