Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Bechluss zur Veräußerung des Grundstückes Neustadt 34, Flurstück- Nr. 644 der Gem. Zittau.

Betreff
Bechluss zur Veräußerung des Grundstückes Neustadt 34, Flurstück- Nr. 644 der Gem. Zittau
Vorlage
193/2013
Art
Beschlussvorlage

Seit einigen Monaten bemüht sich Herr Dr. Thomas um den Erwerb des Grundstückes. Er hat bisher umfangreiche Recherchen in Vorbereitung einer geplanten Sanierung angestellt.

Im Kaufantrag hat er sein  Vorhaben beschrieben und eine Kostenschätzung angestellt.

Die Sanierung ist ihm nur möglich, wenn er Fördermittel erhält.

 

Dazu fanden bereits Gespräche mit der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH statt. Das Vorhaben wurde bei mehreren Ortsterminen mit Herrn Dr. Rosner - Landesamt für Denkmalschutz - erörtert. 

 

Es ist ein Kaufgebot von 50.000 Euro abgegeben worden. Das Angebot wird als akzeptabel eingeschätzt.

 

Zur Festigung seiner Käuferposition vor abschließender Klärung der Fördermöglichkeiten wünscht  Herr Dr. Thomas den Abschluss eines Optionsvertrages oder notariellen  Angebotes durch die Stadt Zittau, welches er bei Vorliegen aller Voraussetzungen annehmen kann.

 

 

BGB, SächsGemO, VwV Kommunale Grundstücksveräußerung

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das Grundstück Neustadt 34, Flurstück- Nr. 644 der Gem. Zittau mit einer Größe von 890m², zu einem Preis von 50.000 Euro an Herrn Dr. Gert und Frau Heidemarie Thomas wohnhaft in 02785 Olbersdorf zu veräußern und vorerst ein bis zum 31.12.2014 befristetes Ankaufsrecht zu vereinbaren.

 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135/506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung von unbeweglichen Vermögensgegenständen

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

50.000 Euro

 

50.000 Euro