Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Eilantrag - Beschluss zum Verfahren zur Bestellung einer/eines Geschäftsführer/in der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH

Betreff
Eilantrag - Beschluss zum Verfahren zur Bestellung einer/eines Geschäftsführer/in der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
Vorlage
261/2018
Art
Beschlussvorlage

Die Stadtverwaltung schlägt folgendes Verfahren zur Bestellung einer/eines neuen Geschäftsführer/in der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft vor:

 

Nr.

Verfahrensschritt

Zuständigkeit/
Verantwortung

Erläuterungen/Überlegungen

1

 

ö

Beschluss zur Ausschreibung und zum Verfahren zur Bestellung eines Geschäftsführers sowie Berufung der AK

SR

 

Der SR weist den Oberbürgermeister an, die Gesellschafter der ZSG mit der unverzüglichen Ausschreibung zu beauftragen und beruft eine AK. Der AK gehören kraft Funktion an: der OB, die GF der SBG sowie die vom SR entsandten Mitglieder des Aufsichtsrats der ZSG. Jede nicht vertretene Fraktion entsendet zusätzlich einen Vertreter in die AK.

2

 

ö

Ausschreibung

SBG

Es werden mindestens folgende Veröffentlichungswege genutzt:

·         Homepage der Stadt Zittau

·         Facebook-Auftritt der Stadt Zittau

·         Jobbörse Oberlausitz

·         SZ-online

·         Jobbörse der Arbeitsagentur

·         Mailverteiler mit der Bitte um Weiterleitung

3

 

Sichtung der Bewerbungseingänge
(Vorauswahl)

SBG/OB

 

Die Vorauswahl hat zum Ziel, die besten bis zu 5 Bewerber/innen gemäß der Stellenausschreibung zu identifizieren und zu einem Bewerbungsgespräch einzuladen.

4

 

Bewerbungsgespräche

AK

Die AK einigt sich auf bis zu 3 Bewerber/innen, die dem SR vorgestellt werden.

5

 

ö

Bestätigung der Auswahlentscheidung

SR

Bis zu 3 Bewerber/innen stellen sich im Stadtrat vor und es erfolgt eine Mehrheitswahl

Abkürzungen

SR = Stadtrat            OB = Oberbürgermeister     SBG = Städtische Beteiligungsgesellschaft

AK = Auswahlkommission     ö = öffentlich                         nö = nicht öffentlich

 

§ 96a Abs. 1 Nr. 2c SächsGemO

§ 28 Abs. 2 Nr. 15 SächsGemO

 

Der Stadtrat weist den Oberbürgermeister an, die Gesellschafter der Zittauer Stadtentwicklungs-gesellschaft mbH (ZSG) mit der unverzüglichen Ausschreibung der Geschäftsführerposition der ZSG zu beauftragen.

 

Dabei kommt folgendes Verfahren zur Anwendung:

 

Nr.

Verfahrensschritt

Zuständigkeit/
Verantwortung

1

 

ö

Ausschreibung

SBG

2

 

Sichtung der Bewerbungseingänge
(Vorauswahl)

SBG/OB

 

3

 

Bewerbungsgespräche

AK

4

 

ö

Bestätigung der/des Geschäftsführer/in in Form einer Wahl

SR

Abkürzungen

SR = Stadtrat                       OB = Oberbürgermeister            SBG = Städtische Beteiligungsgesellschaft

AK = Auswahlkommission      ö = öffentlich                             nö = nicht öffentlich

 

Der Auswahlkommission gehören kraft Funktion an: der Oberbürgermeister, die Geschäftsführer  der SBG sowie die vom Stadtrat entsandten Mitglieder des Aufsichtsrats der ZSG. Jede nicht im Aufsichtsrat vertretene Fraktion entsendet einen Vertreter, dieser ist dem Stadtratsbüro bis zum 02.01.2019 zu benennen.

 

Die Auswahlkommission entscheidet mit einfacher Mehrheit über die geeigneten Bewerber/-innen, die sich dem Stadtrat vorstellen sollen. Bei Stimmengleichheit bzw. dem Verfehlen der einfachen Mehrheit wird die Entscheidung dem Stadtrat vorgelegt.