Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Reichenberger Str. 28 nach öffentlicher Ausschreibung

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Reichenberger Str. 28, Flurstück- Nr. 21 der Gem. Zittau, nach öffentlicher Ausschreibung.
Vorlage
243/2018
Art
Beschlussvorlage

Das Grundstück  Reichenberger Str. 28 wurde zum wiederholten Male öffentlich ausgeschrieben. Die Interessenten, die ein Gebot abgegeben haben, sind nach erster Beratung im Verwaltungs- und Finanzausschuss zur Präzisierung ihres Antrages aufgefordert worden.

 

 

Nach Eingang der Antworten ergibt sich folgender Sachstand:

 

 

Kaufinteressent:          Hubert und Jana Markert wohnhaft in 97509 Kolitzheim

 

Kaufpreisgebot:           18.510 Euro

 

Nutzungsabsicht:         Wohn- und Geschäftshaus

 

Geplante Maßnahmen:             Sanierung (Dach, Fassade, Renovierung, Wiederaufbau Hinterhaus)

 

Referenzobjekte:         Schweinfurt, 2x Am Zeughaus

____________________________________________________________________________

 

 

Kaufinteressent:          Frau Christine Schackert wohnhaft in Seifhennersdorf

 

Kaufpreisgebot:           1 Euro

 

Nutzungsabsicht:         Sanierung des Objektes, Statische Sicherung, gemeinsame Hofnutzung i.V.m. Immobilie Reichenberger Str. 26 (bereits im Eigentum der Antragstellerin)Herstellung von zwei vermietbaren Gewerbeflächen und Wohnungen in den Obergeschossen

 

Geplante Maßnahmen:             Belebung Reichenberger Straße, Sanierung in Absprache mit dem Sanierungsträger der Stadt, Bauzeit 7 Monate, Einsatz von Fachfirmen für versicherungsrelevante Tätigkeiten, ansonsten Eigenleistung 

 

Referenzobjekte:         Zittau, Reichenberger Straße 26, Sachsenstraße 43-47

Seifhennersdorf, 2x Rumburger Straße

Zeitz, 2x Kalkstraße

 

 

 

Der Verkehrswert incl. der Gutachterkosten und des Abwasserbeitrages beträgt 18.510 €.

 

BGB, SächsGemO, VwVKomGrV

 

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das mit einem leerstehenden, denkmalgeschützten Gebäude bebaute Grundstück Reichenberger Str. 28, Flurstück- Nr. 21 der Gem. Zittau, mit einer Größe von 270 m², zum Gebot in Höhe von 18.510 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten an Herrn und Frau Markert, wohnhaft in 97509 Koitzheim, zum Zwecke der denkmalgerechten Sanierung in ein Wohn- und Geschäftshaus zu veräußern. Der sanierungsbedingte Ausgleichsbetrag ist mit dem Kaufpreis abgegolten.

Eine Investitionsverpflichtung ist im Kaufvertrag zu vereinbaren.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre einm.

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

18.510 €

 

18.510 €