Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Abberufung Geschäftsführer/-in der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH

Betreff
Beschluss zur Abberufung Geschäftsführer/-in der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
Vorlage
241/2018
Art
Beschlussvorlage

Frau Birgit Kaiser vertritt derzeit die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH (ZSG) nach Maßgabe der Vorschriften des Gesellschaftsvertrages, der Weisungen des Aufsichtsrates und der Beschlüsse der Gesellschafter. Der Anstellungsvertrag der Geschäftsführerin der ZSG Frau Kaiser endet altersbedingt am 31.05.2019. Es ist sinnvoll mit Abschluss des Geschäftsjahres 2018 die Abberufung der Frau Kaiser als bisherige Geschäftsführerin zum 31.12.2018 vorzunehmen und den nachfolgenden Geschäftsführer/-in für das volle Geschäftsjahr ab 01.01.2019 zu berufen.

Aus diesem Grund ist Frau Kaiser formal als Geschäftsführerin der ZSG abzuberufen, damit der Stadtrat einen neuen Geschäftsführer für die ZSG bestellen kann.

 

Diese Terminkette wird dem Verlauf der Neufindung eines Geschäftsführers angepasst.

 

 

§ 96a Abs. 1 Nr. 2c SächsGemO

§ 28 Abs. 2 Nr. 15 SächsGemO

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die bisherige Geschäftsführerin der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH (ZSG) Frau Birgit Kaiser mit Wirkung ab Neubestellung des nachfolgenden Geschäftsführers / der Geschäftsführerin als Geschäftsführerin der ZSG abzuberufen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

0

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

0

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge