BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:183/2018  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:29.08.2018  
Betreff:Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen für die Neugestaltung der Außenanlagen an der Oberschule "Parkschule", Karl-Liebknecht-Ring 4 in 02763 Zittau
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 204 KB Beschlussvorlage 204 KB

Die Große Kreisstadt Zittau beabsichtigt im Zuge der Sanierung der Oberschule „Parkschule“ die Neugestaltung der Außenanlagen mit Fördermitteln gemäß dem Förderprogramm „ Schulische Infrastruktur“. Geplant sind Aufenthalts- und Ruhebereiche sowie Bereiche für Spiel und Sport zu schaffen. Wege- und Platzflächen werden mit Pflasterbelag befestigt. Durch das neue Multifunktionsspielfeld im Zentrum und der 50-Meter-Bahn mit kombinierter Weitsprunganlage kann der Schulhof auch für den Sportunterricht genutzt werden.

 

Für die Vorbereitung und Durchführung der geplanten Neugestaltung des Schulhofes an der Oberschule „Parkschule“ sind qualifizierte Planungsleistungen erforderlich. Das Planungsbüro Neuland, Lindenberger Straße 46b aus 02736 Oppach hat sich bereits im Vorfeld mit dem Objekt befasst und die Kostenschätzung für den Fördermittelantrag erarbeitet. Das Büro Neuland hat bereits umfangreiche städtische Baumaßnahmen im Bereich der Freiflächengestaltung in der Vorbereitung und Durchführung begleitet und besitzt die erforderliche Fachkompetenz und Leistungsfähigkeit.

 


HOAI 2013  


Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die zur Neugestaltung der Außenanlagen an der Oberschule „Parkschule“, Karl-Liebknecht-Ring 4 in Zittau erforderlichen ingenieurtechnischen Leistungen an das Ing.- Büro Neuland, Lindenberger Straße 46b aus Oppach zu einer Nettosumme von 67.601,71 € (80.446,03 € brutto) zu vergeben.  


Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

21512-096100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Neugestaltung Außenanlagen der „Parkschule“, Karl-Liebknecht-Ring 4 in 02763 Zittau

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahr 2018

Aufwendungen

534.978,10

27.460,00

507.518,10

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

Ab 2019: 26.748,91

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

213.991,24

0,00

213.991,24