Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Ankauf der Flurstücke- Nr. 1899 und 1897/2 der Gem. Zittau gelegen am Viadukt

Betreff
Beschluss zum Ankauf der Flurstücke- Nr. 1899 und 1897/2 der Gem. Zittau gelegen am Viadukt
Vorlage
165/2018
Art
Beschlussvorlage

Die zwei Flurstücke- Nr. 1899 und 1897/2 sind kurz nach dem Abschluss des Pachtvertrages über die Soccergolfanlage an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) zugeordnet worden.

 

Der Pachtvertag ist beendet. Die Grundstücke liegen brach. Der Zaun der Soccergolfanlage ist noch vorhanden.

 

Die BIMA beabsichtigt die Grundstücke zu veräußern. Als Kaufpreis würde nunmehr eine Betrag in Höhe von 11.500 € akzeptiert. Dies entspricht einem Preis von 0,49 €/m² (11.500€  : 23.478 m²).

Ein Flächentausch wurde von Seiten der BIMA abgelehnt.

 

Der Erwerb soll vorsorglich erfolgen, da über diese Flurstücke die Trasse des im Verkehrsentwicklungsplan erwähnten zweiten Verkehrsaußenringes verläuft. Dies war im Beschluss- Nr. 151/2014 auch der Grund für die Befristung des Pachtvertrages auf 10 Jahre.

 

BGB, SächsGemO

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, die am Viadukt gelegenen unbebauten Flurstücke- Nr. 1899 mit einer Größe von 7.830 m² und  Flurstück- Nr. 1897/2 mit einer Größe von 15.648 m² beide Gemarkung Zittau zu einem Kaufpreis von 11.500 Euro im Zuge einer entgeltlichen Zuordnungsvereinbarung zu erwerben.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.019000

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erwerb von Grundstücken

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

ca. 12.000 €

ca. 12.000 €

-

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge