Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Ankauf der Grundstücke Mosbacher Weg 2, Pistoiaer Weg 2 und Pistoiaer Weg 5.

Betreff
Beschluss zum Ankauf der Grundstücke Mosbacher Weg 2, Pistoiaer Weg 2 und Pistoiaer Weg 5, Flurstücke-Nr. 2122/98, 2122/61, 2487/4 und 2122/96 sowie 2122/113 der Gemarkung Zittau.
Vorlage
162/2018
Art
Beschlussvorlage

Die Eigentümer der im Beschlusstext genannten Grundstücke sind bereit, diese zu einem Kaufpreis in Höhe von 50.000 Euro an die Stadt Zittau zu veräußern.

 

Die Verwaltung prüft gegenwärtig die Möglichkeiten des Abrisses großer Teile der ungenutzten Gebäude im ehemaligen Armeegebiet unter Inanspruchnahme von Fördermitteln.

 

Neben den bereits erworbenen Grundstücken Villingenring 2,4,5 und 6 sollen auch hier städtebauliche Missstände beseitigt und die Flächen renaturiert werden.

 

Die Flurstücke liegen komplett im B-Plangebiet Nr. XXXVII „Ehemaliges Armeegebiet südlich der Kantstraße“ .

 

BGB, SächsGemO

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, die Grundstücke Mosbacher Weg 2  (Flurstücke- Nr. 2122/61, 2122/98 und 2487/4), Pistoiaer Weg 2 (Flurstück- Nr. 2122/96) und Pistoiaer Weg 5 (Flurstück- Nr. 2122/113) alle Gemarkung Zittau mit einer Gesamtfläche von

26.629 m²  zu einem Kaufpreis von 50.000 Euro zzgl. vertragsbedingter Nebenkosten zu erwerben.

Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Ausweisung der HH- Mittel im städtischen Haushalt für das Jahr 2019 und der Bereitstellung von Fördermitteln.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.019000

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erwerb von Grundstücken

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahr 2019

Kaufpreis incl. Nebenkosten

ca. 55.000 € zzgl.

Abrisskosten

 

ca. 55.000 € zzgl.

Abrisskosten

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

ggf. Förderung

 

ggf. Förderung