Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur finanziellen Förderung Theater-Senioren-Clubs

Betreff
Beschluss zur finanziellen Förderung Theater-Senioren-Clubs
Vorlage
158/2018
Art
Beschlussvorlage

Der Theater-Senioren-Club schafft mit seinen Aufführungen eine Bereicherung des kulturellen Lebens in der Stadt Zittau. Die ehrenamtlich tätigen Schauspieler des TSC sind seit Jahren mit Begeisterung, Leidenschaft, Liebe und Energie dabei. Sie kommen wöchentlich zu Proben zusammen. In diesem Jahr spielen sie erfolgreich das Stück „Tödliche Leibe“.

Parallel zu den diesjährigen laufenden Aufführungen beginnt im September 2018 die Vorbereitung für das Theaterstück, welches 2019 zur Aufführung kommt. Der Themenkomplex 2019 bezieht sich auf generationsübergreifende Fragen und mögliche Reaktionen in Stadt und Land der Oberlausitz. Nach ersten Gedankenskizzen durch die Leiterin des TSC beginnen die Szenenproben und es werden die Gestaltungskonzepte für das Bühnenbild, Kostüme und benötigte Requisiten erstellt.

 

Trotz eines riesigen ehrenamtlichen Engagements und einem sehr hohen Anteil an Eigenleistungen in unterschiedlichster Form wird eine finanzielle Grundlage und Unterstützung benötigt. Da schon viele Vorbereitungen im Jahr 2018 erfolgen und eine bestimmte Planungssicherheit bestehen muss, wird eine Förderung im Rahmen der noch vorhandenen Haushaltsmittel im Jahr 2018 empfohlen.

Richtlinie zur Förderung von Vereinen, Gruppen und Initiativen der Stadt Zittau (gemäß Beschluss 53 / 07 / 03 vom 18. Juni 2003)

Der Sozialausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Förderung des Theater-Senioren-Clubs für das Projekt 2019 (Vorbereitung / Proben / Aufführungen) in Höhe von 1.788,00 €.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

28100.431800

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke an übrige Bereiche

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

      1.788,00 €

      1.788,00 €

           0

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge