Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen, Leistungsbild Gebäude, für die Baumaßnahme Energetische Sanierung Rathaus Zittau, Austausch der Fenster

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen, Leistungsbild Gebäude, für die Baumaßnahme Energetische Sanierung Rathaus Zittau, Austausch der Fenster
Vorlage
152/2018
Art
Beschlussvorlage

Die Große Kreisstadt Zittau beabsichtigt die Fenster im Rathaus Markt 1 zu ersetzten. Die Maßnahme soll in dem EU-Förderprogramm EFRE 2014-2020 gefördert werden. Die Förderquote in diesem Programm liegt bei 80%.

 

Die gesamt Maßnahme umfasst den Ausbau der vorhandenen Fenster und den anschließenden Wiedereinbau neuer denkmalgerechter Fenster. Die Gesamtmaßnahme soll in drei Jahresscheiben mit Beginn im Jahr 2019 durchgeführt werden. Im Jahr 2018 erfolgt die Erstellung des Fördermittelantrages und der Bau eines Musterfensters.

Die Arbeiten werden notwendig, weil die alten Fenster einen schlechten gesamt Zustand aufweisen und die energetischen Anforderungen nicht erfüllen. Bei der Vorbetrachtung der Maßnahme wurde auch die Variante Aufarbeitung der alten Fenster betrachtet. Diese Variante stellt sich jedoch als nicht wirtschaftlich dar, weil schwer zu definieren ist, welche Teile der vorhandenen Fenster überhaupt noch aufgearbeitet werden können.

Das Ziel der Baumaßnahme ist die Verbesserung der CO2-Bilanz des Rathaus Zittau.

 

Die Ausschreibung der Planungsleistungen Fachdisziplin Gebäude wurden auf der Internetseite der Stadt Zittau veröffentlicht. Die Angebotseröffnung fand am 24.07.2018 statt. Zu diesem Termin lagen zwei Angebote vor.

Die Wertung der Angebote erfolgte nach zwei Kriterien. Es wurde das Honorarangebot und die Umsetzung der Aufgabenstellung mit je 50 % gewertet. Vor Wertung der Angebote wurde die Leistungsfähigkeit der Ingenieurbüros als Eignungskriterium geprüft.

Die Auswertung der Angebote erfolgte durch die Stadtverwaltung Zittau.

 

Wertung des Kriteriums Honorarangebot/Preis:

 

Reihenfolge nach Prüfung der Honorarangebote

 

 

 

geprüfte Angebotssumme Brutto

1.

Bieter 2

177.984,11 €

2.

Bieter 1

179.746,32 €

 

Bieter 2 hat als Honorarangebot lediglich die Prozentsätze in den Leistungsphasen, den Umbauzuschlag, die Honorarzone und die Nebenkosten angegeben. Damit die beiden Angebote vergleichbar sind wurden bei Bieter 2 die gleichen anrechenbaren Kosten wie bei Bieter 1 angesetzt. Somit ergab sich oben angesetzte Angebotssumme.

Aus dieser Annahme ergab sich folgende Punktwertung der Angebote:

 

Bieter 1: 49,5 Punkte

Bieter 2: 50 Punkte

 

Wertung des Kriteriums Umsetzung Aufgabenstellung:

 

In der zweiten Wertungsstufe wurde die Umsetzung der Aufgabenstellung gewertet. Bei dieser Wertungsstufe wurden folgende Punktzahlen erreicht:

 

Bieter 1: 46 Punkte

Bieter 2: 34 Punkte

 

Grund für den Punktunterschied ist vor allem, dass Bieter 2 die geforderte Baubeschreibung nach DIN 276 nicht wie gefordert beigebracht hat. Somit war nicht eindeutig erkennbar ob die Aufgabenstellung vollständig umgesetzt wurde.

 

 

 

 


Somit ergibt sich folgende abschließende Punktwertung:

 

Bieter 1: 95,5 Punkte

Bieter 2: 84 Punkte 

 

Aus diesem Grund empfehlen wir Planungsleistungen an Bieter 1, Ingenieurbüro IHR Bauplan, Baderstraße 2, 02763 Zittau zu vergeben.

 

Honorarangebot: 179.746,32 € Brutto

 

Die Summe des Honorars kann sich im Laufe der Planung jedoch noch verändern. Eine genaue Honorarfeststellung kann erst nach einer detaillierten Kostenberechnung erfolgen.

SächsGemO,

Hauptsatzung, HOAI

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, dem Ingenieurbüro IHR Bauplan, Baderstraße 21 in 02763 Zittau, den Auftrag zur Planung der Baumaßnahme „Energetische Sanierung Rathaus, Austausch Fenster“, Leistungsbild Gebäude, zu erteilen.

Die Beauftragung erfolgt stufenweise, in Abhängigkeit des Zugangs des Fördermittelbescheids mit einer Gesamtaufwendung in Höhe von 179.746,32 € für die Leistungs-phasen 1 – 9 nach § 39 HOAI.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51102.18001

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Energetische Sanierung Rathaus

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag in €

aktuelles HH-Jahr  

in €

2019

In €

2020

In €

2021

In €

Aufwendungen

1.235.680,00

352.475,00

285.590,00

311.015,00

286.600,00

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

 

 

Erträge

937.345,00

269.180,00

215.670,00

236.015,00

216.480,00