Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Sachsenstraße 43-47 nach der öffentlichen Ausschreibung.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des Grundstückes Sachsenstraße 43-47 nach öffentlicher Ausschreibung
Vorlage
089/2018/1
Art
Beschlussvorlage
Referenzvorlage

Das vermietete Wohngrundstück Sachsenstraße 43-47 wurde durch die Verwaltung ausgeschrieben. Nach der ersten Veröffentlichung gab es keine akzeptablen Kaufpreisgebote.

 

Infolge dessen wurde der  Verkehrswert durch Sachverständigengutachten aktualisiert. Dieser beträgt zum Stichtag 08.02.2018 46.200 Euro.

 

Nach erneuter Veröffentlichung der Anzeigen in der Sächsischen Zeitung gingen zwei Angebote zum angegebenen Stichtag ein. Ein weiteres Gebot erreichte die Verwaltung erst am 02.05.2018. Da das Schreiben auf den 13.04.2018 datiert ist und es sich bei der Ausschreibung um kein förmliches Verfahren nach VOB/ VOL handelt, findet es hier Erwähnung jedoch keine Berücksichtigung. Der  angebotene Preis von 31.000 € liegt unter dem Verkehrswert.

 

Die Angebotsfrist endete am 13.04.2018.

 

Es gingen folgende Gebote ein:

 

Die Antragsteller Grundstückseigentümer- Gesellschaft Lars Höger & Radoslaw Spychalski GbR haben mit Email vom 31.05.2018 von Ihrem Kaufantrag Abstand genommen.

__________________________________________________________________________

 

Kaufinteressent:                                TAOM- The Age of Mind e.V., mit Sitz in Berlin

 

Postanschrift:                                    Rumburger Str. 68

                                                            02782 Seifhennersdorf

 

Gebot:                                                46.500 Euro

 

Nutzungsabsicht:                             Vermietung

 

Geplante Maßnahmen:         

 

Fassade, Dachsanierung/-dämmung, Fensteraustausch, Elektrik, Zentralheizung, Sanitär/ Bäder

Treppenhäuser sanieren, Leere Wohnungen sanieren

 

Das Konzept mit Kostenuntersetzung und Mietkalkulation liegt vor.

 

Nach der nochmaligen Aufforderung, das Gebot wegen der gleichen Höhe zu präzisieren, blieben beide Antragsteller bei ihren bisherigen Angeboten.

 

Das Grundstück wird derzeit durch die Wohnbaugesellschaft Zittau mbH verwaltet.

BGB, SächsGemO, KomGrVwV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das mit einem Mehrfamilienhaus bebaute Grundstück Sachsenstraße 43- 47, Flurstück- Nr. 2122/4 mit einer Größe von 1.890 m², zum Gebot in Höhe von 46.500,- Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten an The Age of Mind e.V. (TAOM), mit Sitz des Vereins in Berlin, zu veräußern

Eine Investitionsverpflichtung ist im Kaufvertrag zu vereinbaren.

Die Zustimmung zur Belastung des Grundbuches mit Grundpfandrechten in Höhe des Kaufpreises vor Eigentumsumschreibung wird erteilt.

 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

46.500 €

46.500 €

 

Umlaufvermögen zum 31.12.2012:  46.905 € davon Geb. 3.435 €; G+B 43.470 €