Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Mischwasserkanal Theodor-Korselt-Straße, 2.- 5. BA"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Mischwasserkanal Theodor-Korselt-Straße, 2.- 5. BA"
Vorlage
157/2010
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Bei der Auswertung der durch die Stadtwerke Zittau GmbH als Betriebsführerin der Abwasseranlagen der Großen Kreisstadt Zittau durchgeführten turnusmäßigen Kamerabefahrungen wurde festgestellt, dass die oben genannten Kanalabschnitte dringend erneuert werden müssen.

 

In den nächsten Jahren sollen die einzelnen Bauabschnitte schrittweise, je nach den zur Verfügung stehenden Finanzmitteln, realisiert werden.

 

Die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH verfügt aufgrund ihrer derzeitigen Planungs- und Bauleitertätigkeit in der angrenzenden Komturstraße (Ersatzneubau Mischwasserkanal Komturstraße, 5. BA) über besondere Erfahrungen bei der Planung und Bauausführung im betreffenden Gebiet. Aus betriebswirtschaftlichen Gründen und um Synergieeffekte aus den Standorterfahrungen des Ingenierbüros zu nutzen, schlagen wir vor, diese Planungsleistungen der Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH Zittau zu übertragen.

SächsGemO, Hauptsatzung

Beschlussvorschlag:

 

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH, Neustadt 47, 02763 Zittau, mit den Planungsleistungen für die Vorhaben „Ersatzneubau Mischwasserkanal Theodor-Korselt-Straße, 2.-5. BA, in Zittau“ zu beauftragen.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

70000.95000 sowie 70010.95000

Belastungen im laufenden Jahr

ca. 10.000 €

Belastungen der Folgejahre

ca. 58.000 €