Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Gewährung einer Zuwendung an das Unternehmen Hals-über-Krusekopf GmbH für Investitionen i.R. der EFRE-Förderung Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung 2014 - 2020

Betreff
Gewährung einer Zuwendung an das Unternehmen Hals-über-Krusekopf GmbH für Investitionen i.R. der EFRE-Förderung Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung 2014 - 2020
Vorlage
112/2018
Art
Beschlussvorlage

Das Unternehmen Hals-über-Krusekopf GmbH möchte den Ladenstandort „Blumen am Rathaus“, Rathausplatz 1 neu ausstatten.

 

Antrag und Maßnahmebeschreibung liegen als Anlage bei.

 

Umfang der Investition: Im Rahmen der Investitionen wird in den kompletten Ladenbau investiert, sowie in die Erneuerung der Elektrik und der Anschaffung einer neuen Außenmarkise. Weiterhin sollen die Fenster ausgetauscht und entsprechende Fassadenarbeiten erfolgen. Letztere 2 Maßnahmen sind Aufgaben des Vermieters und können nicht als förderfähige Kosten anerkannt werden. Insgesamt  fallen für das Unternehmen Kosten i.H.v. 86.100,00€ an.

 

Gesamtausgaben:                                                                               86.100,00 €

nicht zuwendungsfähige Ausgaben                                                      28.423,67 €

(Fensterbau + Fassadenarbeiten als Vermieteraufgabe)

zuwendungsfähige Ausgaben:                                                             57.676,33€

Fördersatz (max. 40%):                                                                                   40 %

Zuwendung (min. 2 T€, max. 50 T€):                                                   23.070,53€

 

Ziel der Investition: Mit der Investition soll der Laden modern und zeitgemäß ausgestattet werden, um die Attraktivität des Ladens selbst, aber auch des städtebaulich wichtigen Rathausplatzes auszubauen.

 

Die förmliche und inhaltliche Prüfung des Antrags ist erfolgt. Alle geforderten Unterlagen liegen vor, außer dem Nachweis der Eigen- und Fremdmittel. Der Zuwendungsbescheid wird erst nach Vorlage des Gesamtfinanzierungsnachweises ausgestellt. Das Unternehmen und die geplante Maßnahme sind förderfähig. Es bestehen keine Bedenken ggü. dem Vorhaben seitens Stadtplanung, Bauaufsicht und ZSG. Die Gestaltungssatzung ist als Grundlage zu berücksichtigen. Die Mittel sind verfügbar.

 

EU-Strukturfondsverordnungen: VO (EU) 1303/2013

EFRE-Verordnung: VO (EU) 1301/2013

ESF-Verordnung: VO (EU) 1304/2013

RL Nachhaltige Stadtentwicklung  EFRE 2014 – 2020 des Freistaates Sachsen

 

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt für das Förderjahr 2018 die Vergabe einer Zuwendung i.R. der EFRE-Förderung Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung 2014 – 2020, Maßnahme Förderung von kleinen Unternehmen im EFRE-Gebiet „Zittau-Mitte“, an das Unternehmen Hals-über-Krusekopf GmbH, Straße der Jugend 7, 02788 Hirschfelde für Investitionen in die Modernisierung des Ladenlokals „Blumen am Rathaus“ in Höhe von bis zu 23.070,53 € (max. 40% der förderfähigen Gesamtinvestition).

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Zuweisungen und Zuschüsse KU-Förderung

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

51102.314103

51102.431710

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre 2019

Aufwendungen

23.070,53

23.070,53

/

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

/

/

/

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

/

/

/

Erträge

19.609,95

19.609,95

/