Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vereinsförderung 2018 - Frauen- und Familienzentrum Zittau - dfb

Betreff
Beschluss zur Vereinsförderung 2018 - Frauen- und Familienzentrum Zittau - dfb
Vorlage
101/2018
Art
Beschlussvorlage

Das Frauen- und Familienzentrum Zittau vom dfb Regionalverband widmet sich der Aufgabe, sozial Schwachen und vor allem Arbeitssuchenden und deren Familien mit zahlreichen Projekten Hilfe anzubieten. Das Sozialkaufhaus „Eurolino“, welches Kleidung, Spielzeug und Möbel für sozial bedürftige Bürger bereithält, besteht nun mittlerweile seit über 10 Jahren. Es wird rege genutzt und bietet ehrenamtliche Beschäftigungsmöglichkeiten.  Neben diesen Beschäftigungen bietet der Verein auch kulturelle- und Freizeitangebote an. Veranstaltungen und Kurse werden  dazu in der Presse veröffentlicht.  Die sozial bedürftigen Menschen erfahren in den Maßnahmen und Angeboten Fürsorge, Aufmerksamkeit und Anerkennung. Das persönliche Engagement der Teilnehmenden wird erhöht und ein Interesse an der Integration in die Gemeinschaft gefördert.

Weitere Projekte erstrecken sich seit dem Jahr 2017 auch auf die Widmung der Aktivität der Integration von Spätaussiedlern und die Mitarbeit im Städteverbund „Kleines Dreieck“.

Der Zuschuss der Stadt Zittau unterstützt die Fortsetzung der umfassenden Projekte.

Richtlinie zur Förderungen von Vereinen, Gruppen und Initiativen  der Stadt Zittau (Beschluss 53/07/03 v. 18.06.2003)

 

Der Sozialausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Förderung des Projektes „Wirksam in und um Zittau“ des Frauen- und Familienzentrums Zittau – dfb–Regionalverband Sachsen Ost e.V. mit einer Summe von  3.000,00 €.

Dieser Beschluss gilt vorbehaltlich aktueller haushaltsrechtlicher Erlasse durch die Verwaltung der Stadt Zittau. 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

31100.431800

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke an übrige Bereiche

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

3.000 €

3.000 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge