Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Verkauf des Grundstückes Eisenbahnstraße 5 in Zittau.

Betreff
Beschluss zum Verkauf des Grundstückes Eisenbahnstraße 5, Flurstück- Nr. 1169 der Gem. Zittau.
Vorlage
095/2018
Art
Beschlussvorlage

Der Interessent , Herr Reach, hat nach einer Besichtigung des Objektes ein Gebot in Höhe von 4.000 Euro abgegeben.

 

Er beabsichtigt eine Sanierung als großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Dachgeschoss.

 

Die geplanten Maßnahmen im Inneren sind:

-       der Einbau einer Gas- Zentralheizung

-       Erneuerung der Elektroinstallation

-       Verspachteln der Wände und Malerarbeiten

-       Aufarbeitung der historischen Türen

-       Aufarbeitung der Holzdielenböden

-       Einbau Bäder und Gäste WC

 

Die geplanten Maßnahmen im Äußeren:

-       Dach- und Schornsteinreparatur

-       Putzausbesserung, Neuanstrich Fassade

-       Erneuerung der verschlissenen Fenster, Einbau von Stilfenstern nach historischen Vorbild

-       Begrünung des Gartengrundstückes und 2 Stellplätze

 

Wegen der bereits mehrfach erfolgten Ausschreibung und Beschlussfassung ist davon auszugehen, dass das Gebot dem vollen Wert entspricht.

BGB, SächsGemO, VwVKomGrV

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, das Grundstück Eisenbahnstr. 5, Flurstück- Nr. 1169 der Gem. Zittau mit einer Größe von 560 m², an Herrn Reach, wohnhaft in Zittau, zum Gebotspreis von 4.000 Euro zzgl. vertragsbedingter Nebenkosten zu veräußern. Eine Investitionsverpflichtung ist im Kaufvertrag zu vereinbaren.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlös aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

4.000 Euro

4.000 Euro