BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:086/2018  
Aktenzeichen:zsg/kai
Art:Beschlussvorlage  
Datum:25.04.2018  
Betreff:Pauschale Förderung der Modernisierung und Instandsetzung der Außenhaut des Gebäudes Theodor-Körner-Allee 3
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 257 KB Beschlussvorlage 257 KB
Dokument anzeigen: Lageplan Theodor-Körner-Allee 3 Dateigrösse: 413 KB Lageplan Theodor-Körner-Allee 3 413 KB

Theodor-Körner-Allee 3

 

Das gegen Ende des 19. Jh. erbaute Mietshaus (Doppelmietshaus mit Nr. 5) in Ecklage mit Einfriedungsmauer zur Baderstraße ist baugeschichtlich und städtebaulich von Bedeutung. Als prächtiges Gründerzeitgebäude mit reichem Fassadenschmuck, Stuck und Deckenmalereien im Innern hat es eine äußerst ortsbildprägende Lage am Zittauer Stadtring.

In den vergangenen Jahren mehrfach den Besitzer wechselnd, ist die dringend erforderliche Sanierung und Modernisierung bisher nicht in Angriff genommen worden. Der jetzige Eigentümer möchte nun die anstehende vollumfängliche Modernisierung und Instandsetzung in den Jahren 2018 und 2019 durchführen. Um bereits erste Planungsschritte zu realisieren und um evtl. bauvorbereitend zu beginnen, wurde am 26. Februar 2018 der vorzeitige Maßnahmebeginn durch die Stadt Zittau bestätigt.

 

Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten der Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes Theodor-Körner-Allee 3 belaufen sich gemäß aktualisierter Kostenberechnung nach DNI 276 vom 02.04.2018 auf

482.000 €.

Anhand dieser ermittelten Kosten sowie der angegebenen Wohnflächen wurde eine Kostenerstattungs-betragsberechnung durchgeführt. Aufgrund der verhältnismäßig geringen Baukosten im Vergleich zu den angesetzten Mieteinnahmen errechnete sich nur ein sehr geringer Kostenerstattungsbetrag, auf dessen Basis eine Ausreichung von Fördermitteln nicht sinnvoll und daher nicht vertretbar ist.

Trotzdem möchte die Stadt Zittau aus städtebaulicher und denkmalpflegerischer Sicht eine finanzielle Unterstützung anbieten, da das markante Haus auf der Theodor-Körner-Allee 3, wie schon beschrieben, ein durch seine Lage am Grünen Ring besonders stadtbild- und ortsbildprägendes Bauwerk ist. Mit seinem reichhaltigen Fassadenschmuck ist das auffällige Gründerzeitgebäude als Eckbebauung ein täglicher Blickfang.

 

Der pauschale Zuschuss soll sich auf den Erhalt des Gebäudes in seiner Außenwirkung beziehen.

Gemäß Kostenberechnung (KA) nach DIN 276 vom 02.04.2018 werden folgende Kostengruppen berücksichtigt:

 

Kostengruppen                                  Kosten gem. KA                                  Förderung 40%

KG 330 Außenwände                            95.000,00 €                                         38.000,00 €

KG 360 Dächer                                     30.000,00 €                                         12.000,00 €

Gesamt                                               125.000,00 €                                     50.000,00 €

 

 


BauGB, Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen (VwV StBauE) vom 20. August 2009



Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Einnahmen 51101.314105

Ausgaben 51101.431700

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Teilhaushalt 04 Teilhaushalt Finanzen

Einnahmen aus Städtebaufördermitteln für die

Modernisierung- und Instandsetzung oder die Sicherung von

privaten Baumaßnahmen.

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

2019

Aufwendungen

50.000 €

30.000 €

20.000 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

33.333 €

20.000 €

13.333 €