BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:059/2018  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:20.03.2018  
Betreff:Beschluss zur Vergabe der Bauleistungen "Erweiterte Deckenerneuerung Hirtstraße" in Zittau
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 142 KB Beschlussvorlage 142 KB
Dokument anzeigen: 16201 Lageplan Dateigrösse: 1 MB 16201 Lageplan 1 MB
Dokument anzeigen: 16202 Regelquerschnitte Dateigrösse: 960 KB 16202 Regelquerschnitte 960 KB

Mit Beschluss Nr.: 218/2017 wurden die Bauarbeiten für die Erneuerung der Abwasserleitung und minimale Deckenerneuerungsarbeiten vergeben. Für die minimale Deckenvariante wurden die im Fördermittelantrag ausgewiesenen Eigenanteile der städtischen Beteiligung verwendet, da zum Zeitpunkt der Ausschreibung und Vergabe eine ablehnende Haltung der Fördermittelstelle zur Maßnahme vorgelegen hat.

 

Mitte Januar 2018 hat der Stadt Zittau der förderunschädliche Maßnahmebeginn durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) vorgelegen. Danach wurde in Abstimmung mit dem LASuV eine beschränkte Ausschreibung der Resttiefbauarbeiten Hirtstraße durchgeführt.

 

Bieterreihenfolge nach rechnerischer Prüfung:

 

 

 

Brutto

1.

Bieter 5

141.978,52 €

2.

Bieter 3

147.462,62 €

3.

Bieter 4

153.139,71 €

4.

Bieter 2

158.779,50 €

5.

Bieter 1

158.929,66 €

 

Die Firma OSTEG mbH Zittau, Friedensstraße 35 c, 02763 Zittau hat das wirtschaftlichste Angebot abgegeben.

 

Wir empfehlen, die Bauleistungen an die Firma OSTEG mbH Zittau, Friedensstraße 35 c, 02763 Zittau zu vergeben.


VOB, Hauptsatzung


Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bauleistungen „Erweiterte Deckenerneuerung Hirtstraße“ in Zittau an die Firma OSTEG mbH Zittau, Friedensstraße 35 c, 02763 Zittau mit einer Angebotssumme in Höhe von 141.978,52 € zu vergeben.


Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

54100.096200

54101.17001

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Anlagen im Bau Tiefbau

Straßen in kommunaler Verwaltung und zugehörige Ing.-Bauwerke

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

210.000,00 €

160.000,00 €

4.057,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0,00 €

0,00 €

0,00 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0,00 €

0,00 €

0,00 €

Erträge

152.000,00 €

152.000,00 €

0,00 €