Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Ermächtigung des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Zittau die nötigen finanziellen Mittel für den Umbau der Heizungsstation in der "Parkschule" in Zittau in den Nachtragshaushalt 2018 einzustellen

Betreff
Beschluss zur Ermächtigung des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Zittau die nötigen finanziellen Mittel für den Umbau der Heizungsstation in der "Parkschule" in Zittau in den Nachtragshaushalt 2018 einzustellen
Vorlage
012/2018
Art
Beschlussvorlage

Zurzeit wird die Oberschule „Parkschule“, Karl-Liebknecht-Ring 4 in Zittau saniert. Die Sanierung des Schulkomplexes umfassen die Herstellung der Barrierefreiheit in den einzelnen Geschossen, die Erneuerung der Elektroanlage, die Erneuerung der Fußböden incl. Fußbodenbelag, das Auswechseln der Klassenzimmertüren und die malermäßige Sanierung der Innenwände und –decken. Dafür wurden Fördermittel über das Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“, Schulische Infrastruktur bewilligt.

Auf Grund des geplanten Zwischenbaus, muss die im Erdreich vorhandene Hauptrasse der Fernwärme verlegt werden. Dabei ist vorgesehen den Fernwärmeanschluss an die Straßenseite in den Raum 01-3 im Untergeschoss zu versetzen und eine neue Station zu errichten. Auf dieser wird ein Abgang für den zukünftigen Zwischenbau errichtet. Im Zuge dessen, soll auch die Hauptverteilung im Raum 010-1 im Untergeschoss komplett erneuert und energetisch optimiert werden. Alle statischen Heizkreise erhalten eine eigene Pumpe, einen Mischer und eine separate Regelung. Damit ist es möglich unterschiedliche Betriebszeiten zu realisieren und den Energieverbrauch nachhaltig zu senken.

Die ermittelten Kosten des Ingenieurbüro Handschick laut Kostenberechnung für den Umbau der Hausanschlussstation betragen incl. Planungsleistungen 80.450,65 € (Brutto).

Um den Fertigstellungstermin der Gesamtmaßnahme nicht zu gefährden müssen diese Leistungen kurzfristig ausgeschrieben werden.

 

VOB/A und B, HOAI 2013  

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beauftragt den Oberbürgermeister die notwendigen finanziellen Mittel von 80.450,65 € (Brutto) für den Umbau der Hausanschlussstation in der Oberschule „Parkschule“ in den Nachtragshaushalt 2018 einzustellen und die Leistungen entsprechend Baufortschritt ausschreiben zu lassen.  

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

21512.096100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Sanierung der Oberschule „Parkschule“, Hausanschlussstation, Karl-Liebknecht-Ring 4 in Zittau

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

HH-Jahr 2019

Aufwendungen

80.450,65

80.450,65

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

60.337,99

60.337,99