Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Weiterführung des europäischen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystems European Energy Award (eea)

Betreff
Beschluss zur Weiterführung des europäischen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystems European Energy Award (eea)
Vorlage
181/2012
Art
Beschlussvorlage

Ziel des europäischen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystems ist es, durch den effizienten Umgang mit Energie und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien zu einer nachhaltigen kommunalen Energiepolitik und somit zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft beizutragen.

Das eea Zertifizierungsverfahren dient dazu, die bereits erreichten Erfolge im Energiebereich systematisch weiter zu erfassen und zu sichern sowie weitere Potenziale für Maßnahmen zur Energie- und Kosteneinsparung zu erschließen.

 

Der politische Wille des Freistaates Sachsen zur Weiterführung im eea wird nicht zuletzt durch die im Mai 2011 geänderten Förderbedingungen dokumentiert. Mit dieser Änderung wurde der Fördersatz für Weiterführungskommunen von 60 auf 70 % angehoben. Darüber hinaus erhält die Stadt Zittau bei mehreren Maßnahmen nach der EuK-Richtlinie eine Bonusförderung in Höhe von 10 %.

 

Mit dem hervorragenden Ergebnis im diesjährigen externen Re-Audit von 71 % der möglichen Punkte liegt Zittau auf Platz zwei in Sachsen und erfüllt somit eine Vorbildfunktion im Landkreis Görlitz und im gesamten Ostsächsischen Raum. Jetzt auf dem Fundament aufzubauen, die Entwicklung fortzuführen, den Bürger noch besser mitzunehmen und in den kommenden Jahren die Früchte unserer Arbeit zu ernten, sollte unser aller Anliegen sein.

 

Neben den Kosten für die Programmteilnahme und die Aufwendungen für die Beraterleistungen eines akkreditierten eea-Beraters werden auch die programmspezifischen und organisatorischen Voraussetzungen geschaffen sowie die notwendigen personellen und finanziellen Ressourcen für die Arbeit des Energie-Teams der Stadt Zittau zur Verfügung gestellt, um die erfolgreiche Arbeit im eea-Prozess nachhaltig sicherzustellen.

SächsGemO; Hauptsatzung; EuK 2007 des SMUL in der novellierten Fassung vom Mai 2009

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Weiterführung der Teilnahme am Prozess des europäischen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystems European Energy AwardÒ (eea).

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11138.443101

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Aufwendungen für EEA und Energiekonzepte

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre

Aufwendungen

23.443,00 €

0

2013    7.497,00 €

2014    7.497,00 €

2015    8.449,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0

0

0

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0

0

0

Erträge

16.410,10 €

0

2013    5.247,90 €

2014    5.247,90 €

2015    5.914,30 €