Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Verwendung der Restmittel aus der 5% Sportförderung im Haushaltsjahr 2012

Betreff
Beschluss zur Verwendung der Restmittel aus der 5% Sportförderung im Haushaltsjahr 2012
Vorlage
175/2012
Art
Beschlussvorlage

Durch Überträge von nicht ausgegebenen Mitteln aus den Vorjahren hat sich in der Sportförderung  (5% Gebühren ) ein Guthaben aufgebaut, welches in diesem Jahr auf Grund der Einführung der Doppik ausgegeben werden soll. Der Zweck der Förderung ist die Verbesserung der Trainingsbedingungen für die Vereine und den Schulsport in den städtischen Sporteinrichtungen. Es ist nicht zu erwarten, dass Vereine noch Anträge stellen werden, so dass noch ein Betrag von 2.259,94 €  zweckentsprechend ausgegeben werden soll. Für diesen Betrag sollen durch das Referat Kinder, Jugend, Schule, Sport Sportgeräte für städtische Sporteinrichtungen nach Erfordernis angeschafft werden. Der Sportbeirat unterstützt diese Absicht und stimmte eine solcher Verfahrensweise zu.

Keine

 Der Sozialausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Restmittel aus der 5%Sportförderung für die Anschaffung von Sportgeräten für städtische Sporteinrichtungen durch das Fachreferat zur Verfügung zu stellen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

55000/70040

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Vereinsförderung

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

2.259,94 €

2.259,94 €

0,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge