Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Rückbau des Spielplatzes „Tobeplatz“ an der Brückenstraße in Zittau Ost

Betreff
Beschluss zum Rückbau des Spielplatzes „Tobeplatz“ an der Brückenstraße in Zittau Ost
Vorlage
004/2018
Art
Beschlussvorlage

Zur letzten Hauptinspektion am 24.08.2017 wurde durch das Prüfgremium einstimmig der Rückbau der Anlage empfohlen. Die vorhandenen Geräte und Ausstattungen sind über 20 Jahre alt, stark verschlissen und vollständig abgeschrieben. Der Platz wirkt insgesamt wenig attraktiv. Aufgrund der abgeschiedenen Lage kommt es auch häufig zu Verschmutzungen durch Scherben und Müll, worunter die Aufenthaltsqualität leidet. Die Frequentierung ist in den letzten Jahren sichtbar zurückgegangen, was aber nicht nur am Zustand der Ausstattung liegt. Vielmehr sind auch die Kinderzahlen im Wohngebiet „Zittau Ost“, als Folge des demografischen Wandels, stark rückläufig. Heute wohnen noch etwa 100 Kinder im Alter zwischen 0-14 Jahren im unmittelbaren Einzugsgebiet der Plattenbausiedlung, 1996 waren es immerhin ca. 520 Kinder in der genannten Altersgruppe. Der Tobeplatz wurde 1996 zur „Wohnumfeldverbesserung von Plattenbauten“ errichtet. Zum damaligen Zeitpunkt gab es insgesamt 25 Wohnblöcke. Seit dem Jahr 2005 schrumpft das Wohnbaugebiet kontinuierlich, derzeit stehen noch 11 Blöcke, 2 weitere sollen in diesem Jahr folgen. Das Stadtumbaugebiet Süd-Ost, in welchem auch der Tobeplatz liegt, ist Bestandteil des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes 2011 (SEKo). Die Zielplanung sieht für das einstige Neubaugebiet die weitgehende Wiederherstellung der Flussauenlandschaft (Mandau/Neiße) vor.

 

Im unmittelbaren Wohngebiet Zittau Ost stehen den Kindern außerdem noch 2 weitere Spielplätze des ansässigen Großvermieters zur Verfügung. Die nächst gelegenen öffentlichen Spielplätze sind der „Parktreff“  im Grünen Ring in 900 m Entfernung und der Spielplatz „Wilhelm Busch“ an der Ziegelstraße in ca. 1.300 m Entfernung.

 

Der Tobeplatz wird an dieser Stelle nicht mehr gebraucht. Der daneben liegende Skate- und Bikepark ist von der Rückbaumaßnahme gegenwärtig nicht betroffen.

 

 

keine

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Auflösung der öffentlichen Spielfläche „Tobeplatz“ an der Brückenstraße in Zittau Ost mit dem Ziel der Entwicklung einer naturnahen Wiesenfläche. 

 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

55100.422104

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Grünflächen/Parkanlagen - Spielplätze

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

10.500 €

10.500 €

0 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0 €

0 €

0 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

1.500 €

500 €

1.000 €

Erträge

0 €

0 €

0 €