Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen, Leistungsbild Gebäude, Für die Baumaßnahme "Vitale Dorfkerne" Sanierung Hort Hirschfelde

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen, Leistungsbild Gebäude, Für die Baumaßnahme "Vitale Dorfkerne" Sanierung Hort Hirschfelde
Vorlage
049/2018
Art
Beschlussvorlage

Der Hort „Naturdetektive“ in Hirschfelde befindet sich direkt am Schulgebäude, weshalb er sehr gut ausgelastet ist und von vielen Kindern genutzt wird. Damit der Hort weiterhin mit hoher Qualität betrieben werden kann, sind verschieden Sanierungsmaßnahmen unbedingt notwendig.

Die Sanierungsmaßnahmen beziehen sich auf verschiedene Teilbereiche im Gebäude. Wobei vor allem den Sanitäranlagen eine große Bedeutung zukommt, weil diese noch einen DDR-Standard aufweisen.

Weiterhin muss der im Gebäude vorhandene Speisesaal dringend ertüchtigt werden und an die heutigen Anforderungen angepasst werden. Zusätzlich sollen die Gruppenräume renoviert und das Gebäude trockengelegt werden.

Damit auch das Thema Barrierefreiheit Beachtung findet, soll eine Rampe an dem Haupteingang angebaut werden.

Die Maßnahmen sollen in dem Programm „Vitale Dorfkerne“ umgesetzt werden. Die Förderung liegt dabei bei 75%. Im Rahmen des Programms soll ebenfalls der Kindergarten in Hirschfelde saniert werden. Beide Projekte werden als eine Gesamtmaßnahme zusammengefasst und zur Förderung eingereicht. Der Aufruf für dieses Programm erfolgt Anfang 2019, wobei nach dem Aufruf die Unterlagen sofort eingereicht werden müssen. Aus diesem Grund soll der Fördermittelantrag bereits 2018 komplett fertiggestellt werden. Die Kosten für die Maßnahmen am Hort belaufen sich auf ca. 392.000,00 €.

Mit diesem Beschluss sollen die Planungsleistungen für die Leistungsphasen 3-9 vergeben werden. Die Leistungsphasen 1-2 wurden bereits vergeben und dienten zur Grundlagenermittlung für die Ermittlung erster Kosten.          

SächsGemO,

Hauptsatzung, HOAI

Der Technische- und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, dem Ingenieurbüro Helbig & Mattick, Schillerstraße 42 in 02763 Zittau, den Auftrag zur Planung der Baumaßnahme Sanierung Hort „Naturdetektive“ in Hirschfelde, Leistungsbild Gebäude, zu erteilen.

Die Beauftragung erfolgt stufenweise mit einer Gesamtaufwendung in Höhe von 45.284,07 € brutto für die Leistungsphasen 3-9.  

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51102.17001

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

„Vitale Dorfkerne“

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

1.251.475,00 €

55.090,00 €

380.790,00 € (2019)

745.745,00 € (2020)

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

12.250 € ( Hort ab 2020) RND 32 Jahre

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

900.000,00 €

0,00 €

340.895,00 € (2019)

559.105,00 € (2020)