Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur öffentlichen Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes Innere Weberstraße 39

Betreff
Beschluss zur öffentlichen Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes Innere Weberstraße 39
Vorlage
164/2012
Art
Beschlussvorlage

Das Eckgebäude Innere Weberstraße 39 bildet den Auftakt der zum Markt führenden Einkaufsstraße im Historischen Stadtkern. Da das Gebäude bereits über viele Jahre leerstehend ist, weist es einen problematischen Bauzustand auf. Mit einer denkmalgerechten Sanierung des Gebäudes sowie des Nachbarhauses Innere Weberstraße 37 kann ein bauhistorisch bedeutendes Denkmalensemble erhalten und wiedergenutzt werden. Zugleich erfährt eine städtebaulich äußerst bedeutende Eingangssituation zur Kernstadt eine wesentliche Aufwertung.

 

Die Sanierung des Gebäudes Innere Weberstraße 39 steht im Kontext mit der Modernisierung und Instandsetzug des Nachbarhauses Nr. 37. Zur Erreichung einer bedarfsgerechten und ansprechenden Wohnqualität erhalten beide Gebäude einen gemeinsamen Personenaufzug. Im Erdgeschoss wird außer einem Ladengeschäft eine barrierefreie Wohnung zur Grünanlage hin errichtet. Die Obergeschosse werden ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt. Auf den Freianlagen der Grundstücke ist eine Begrünung sowie die sensible Einordnung von Stellplätzen vorgesehen.

 

Die Aufwendungen für die Modernisierung belaufen sich nach Kostenschätzung auf ca. 1.700.000 Euro. Die sich daraus ergebenden Kosten für den Eigentümer werden die erzielten Mieterträge deutlich übersteigen. Eine Modernisierung ist deshalb nur bei Übernahme der unrentierlichen Kosten durch die Stadt Zittau unter Einsatz von Mitteln des Bund-Länder-Programms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ erreichbar.

BauGB, Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen (Verwaltungsvorschrift Städtebauliche Erneuerung – VwV StBauE)

Der Teschnische und Vergabeausschuss beschließt die Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Wohngebäudes Innere Weberstraße 39. Gefördert werden entsprechend der Kostenerstattungsbetragsberechnung die unrentierlichen Kosten zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Objektes in maximaler Höhe von 495.000 €.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

61500.94100, 61500.36190

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Investition SD allgemein, Finanzhilfe SD allgemein

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

495.000 €

15.000 €

480.000 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0 €

0 €

0 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0 €

0 €

0 €

Erträge

396.000 €

12.000 €

384.000 €