Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur öffentlichen Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes Innere Weberstraße 37

Betreff
Beschluss zur öffentlichen Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes Innere Weberstraße 37
Vorlage
151/2012
Art
Beschlussvorlage

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude Innere Weberstraße 37 weist aufgrund seines baulichen Zustandes erhebliche Mängel und Missstände auf. Die allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse sind nicht gewährleistet. Seit vielen Jahren ist das Gebäude ungenutzt.

 

Der Zustand des Gebäudes hat mit dazu beigetragen, dass das Straßenbild im westlichen Bereich der Inneren Weberstraße erheblich gestört ist. Die Funktion als Tor zur Einkaufsinnenstadt ist dadurch nicht gegeben.

 

Zur Beseitigung dieser Missstände soll das barocke Wohnhaus umfassend modernisiert werden. Untersuchungen des Eigentümers haben ergeben, dass komfortable Wohnungen mit Balkonen auf der Rückseite in einem denkmalgerechten Energieeffizienzstandard geschaffen werden können.

 

Im Zusammenhang mit der geplanten gleichzeitigen Modernisierung des Gebäudes Innere Weberstraße 39 ist eine Neugestaltung des Hofes mit Begrünung und der sensiblen Einordnung von Stellplätzen für die Bewohner möglich.

 

Die Aufwendungen für die Modernisierung belaufen sich nach vorläufiger Kostenermittlung auf ca. 695.000 Euro. Die sich daraus ergebenden Kosten für den Eigentümer werden die erzielbaren Mieterträge deutlich übersteigen. Eine Modernisierung ist deshalb nur bei Übernahme der unrentierlichen Kosten durch die Stadt Zittau unter Einsatz von Mitteln des Bund-Länder-Programms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ erreichbar.

BauGB, Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen (Verwaltungsvorschrift Städtebauliche Erneuerung – VwV StBauE)

Der Technische und Vergabeausschuss beschließt die Förderung der Modernisierung und Instandsetzung des Wohngebäudes Innere Weberstraße 37. Gefördert werden entsprechend der Kostenerstattungsbetragsberechnung die unrentierlichen Kosten zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Objektes in maximaler Höhe von 390.000 €.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

61500.94100, 61500.36190

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Investition SD allgemein, Finanzhilfe SD allgemein

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

390.000 €

50.000 €

340.000 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0 €

0 €

0 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0 €

0 €

0 €

Erträge

312.000 €

40.000 €

272.000 €