Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Förderung von Vereinen im Bereich Kinder/Jugend gemäß Vereinsförderrichlinie

Betreff
Beschluss zur Förderung von Vereinen im Bereich Kinder/Jugend gemäß Vereinsförderrichlinie
Vorlage
120/2012
Art
Beschlussvorlage

Durch die HSG TURBINE e.V. und BBZ Bautzen e.V., Geschäftsstelle Zittau wurden Anträge auf Vereinsförderung gestellt, welche beide der Förderrichtlinie entsprechen und damit förderfähig sind.

 

Die HSG TURBINE ist Betreiber der 2011 neu errichteten Skaterbahn. Auf  Grund der starken Nutzungsfrequenz gibt es erhebliche Abnutzungen an den Aufbauten, welche auch sicherheitstechnische Relevanz haben. Die weitere Nutzung der Anlage setzt damit einen Ersatz, eine Reparatur der schadhaften Teile voraus. Der Eigenanteil beträgt ca. 66% und ist damit erheblich. Die beantragte Förderung in Höhe von 500,00 € wird empfohlen.

 

BBZ Bautzen, Geschäftsstelle Zittau beantragt für das Projekt „Dirtpark“ für Mountenbikefahrer in Zittau Ost eine Förderung von 500,00 € bei Gesamtkosten von 2597,00 € . Die Fahrradstrecke besteht bereits, ist aber nach mehreren Jahren seit Herstellung so nicht mehr nutzbar. In Vorarbeit wurde in Absprache mit der Stadt bereits eine erste Aktion von Jugendlichen zur Entholzung des Parcours erfolgreich gestartet. Auch in Zukunft ist die Beteiligung von Jugendlichen an der Gestaltung der Bahn vorgesehen. Darüber hinaus wurden durch den Antragsteller Sponsoren gewonnen und weitere Anträge an andere Fördermittelgeber gestellt. Die beantragte Förderung in Höhe von 500,00 € wird empfohlen.

 

Der Sozialausschuss der großen Kreisstadt Zittau beschließt die Förderung der Vereine HSG Turbine und BBZ Bautzen, Geschäftsstelle Zittau gemäß Anlage.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

40700/70010

Belastungen im laufenden Jahr

1.000,00 

Belastungen der Folgejahre

keine