Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Ingenieurleistungen für die Baumaßnahme "Grundhafter Ausbau Innere Weberstraße, Verkehrsanlagen und Mischwasserkanal"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Ingenieurleistungen für die Baumaßnahme "Grundhafter Ausbau Innere Weberstraße, Verkehrsanlagen und Mischwasserkanal"
Vorlage
113/2017
Art
Beschlussvorlage

Die Innere Weberstraße wurde bisher nur im unteren Abschnitt an der Weberkirche erneuert. Jetzt ist es geplant, den maroden Abschnitt zwischen Poststraße und Anschluss Markt grundhaft zu erneuern. Die Maßnahme ist im Programm der Städtebauförderung enthalten.

 

Bei Auswertung der durch die Stadtwerke Zittau GmbH als Betriebsführerin der Abwasseranlagen der Stadt Zittau durchgeführten turnusmäßigen Kamerabefahrungen wurde festgestellt, dass der oben genannte Kanal in der Inneren Weberstraße einschließlich Justgäßchen dringend erneuert werden muss.

 

Die Stadtwerke Zittau GmbH beabsichtigt weiterhin, im südlichen Gehweg und im Justgäßchen ein Elt-Kabel zu erneuern. Für die Straßenbeleuchtung besteht kein Handlungsbedarf. Im gesamten Baubereich wird beidseitig im Gehweg und im Justgäßchen eine Fernmeldeleitung verlegt. Trinkwasser ist nur im oberen Bereich zu erneuern und für Gas besteht kein Handlungsbedarf.

 

Da der Kanal- und der grundhafte Straßenbau zum erheblichen Teil aus verschiedenen Förderprogrammen mitfinanziert werden sollen, ist es erforderlich, für jede Teilleistung einen separaten Ingenieurvertrag abzuschließen. Aufgrund der Praktikabilität und Nutzung von Synergieeffekten bei der Planung sollten die Planung und Bauleitung bei dem Gesamtvorhaben in einer Hand liegen.

 

Das Ing.-Büro Jungmichel verfügt aufgrund seiner langjährigen Planungs- und Bauleitertätigkeit für die Stadt Zittau über Erfahrungen bei der Planung und Bauausführung von derart komplexen Vorhaben im Stadtgebiet. Deshalb schlagen wir vor, die Planungsleistungen dem Ing.-Büro Jungmichel, Rathenaustraße 14 b, 02763 Zittau zu übertragen. Während die Planungsleistungen für den Kanal- und Straßenbau von der Stadt Zittau beauftragt werden, erteilt die Stadtwerke Zittau GmbH einen gesonderten Auftrag. Die Beauftragung erfolgt stufenweise, vorerst bis Leistungsphase 4.

 

 

Anlagen

Lageplan

Honorarangebot

SächsGemO, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, das Ing.-Büro Jungmichel, Rathenaustraße 14 b, 02763 Zittau mit den Planungsleistungen für das Vorhaben „Grundhafter Ausbau Innere Weberstraße (Wertumfang 70.306,38 € Ph. 1 – 8 HOAI) sowie Ersatzneubau Mischwasserkanal (Wertumfang 20.010,24 € Ph. 3 – 8 HOAI)“ zu beauftragen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51101.096200

53800.096200

53810.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Stadtentwicklung/Anlagen im Bau Tiefbau

Schmutzwasserbeseitigung/Anlagen im Bau Tiefbau

Niederschlagswasserbeseitigung/Anlagen im Bau Tiefbau

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre

Aufwendungen

90.316,62 €

30.000,00 €

2018:    30.000,00 €

2019:    30.316,62 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

90.316,62 €

0,00 €

2020–2055:2.008,75 €

2020–2070:   400,20 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

63.221,63 €

21.000,00 €

2018:    21.000,00 €

2019:    21.221,63 €