Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Aufnahme von Abbruchmaßnahmen in das Landesbrachenprogramm

Betreff
Beschluss zur Aufnahme von Abbruchmaßnahmen in das Landesbrachenprogramm
Vorlage
132/2010
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Nach Abstimmung mit der Landesdirektion in Dresden besteht die Möglichkeit, weitere Brachen für die Aufnahme in das Landesbrachenprogramm zu beantragen. Voraussetzung ist die Bereitstellung des städtischen Eigenanteiles im Haushalt der Stadt für die gemeindewirtschaftliche Stellungnahme.

                                               

 

Brachenrevitalisierung Volkshaus Zittau (TVA 026/10)

84.656,00 €

P.-Neruda-Straße 1 – 11 Zittau

Schrammstraße 17 Zittau

Dornspachstraße 31 Zittau                                                                Objekte

E.-Kretschmer-Straße 15 Zittau                                                        WOBAU           

Herwigsdorfer Straße 5/7 Zittau

Herwigsdorfer Straße 13 Zittau

Olbersdorfer Straße 24/L.-Hermann-Weg 1 Zittau Eichgraben

155.250,00 €

46.000,00 €

80.500,00 €

51.750,00 €

126.500,00 €

50.025,00 €

53.675,00 €

Summe

648.356,00 €

 

KomHVO

Beschlussvorschlag:

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Aufnahme von Abbruchmaßnahmen im Landesbrachenprogramm mit nachfolgenden Üpl./Apl. vorbehaltlich der Aufnahme in das Förder-programm.

 

Die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH wird mit der fördertechnischen Programmsetzung beauftragt.

 

HH-Stelle

Kurzbezeichnung

Ansatz alt/€

Ansatz neu/€

Saldo

61510.36117

Volkshaus

0

76.190,40

+ 76.190,40

61510.36118

Objekte WOBAU

0

507.330,00

+ 507.330,00

91000.31000

Entnahme aus Rücklagen

797.145,00

861.980,60

64.835,60

Einnahmen

 

797.145,00

1.445.501

648.356,00

 

61510.98517

Volkshaus

0

84.656,00

84.656,00

61510.98518

Objekte WOBAU

0

563.700,00

563.700,00

Ausgaben

 

0

648.356,00

648.356,00

 

Die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH wird mit der fördertechnischen Programmsetzung beauftragt.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

     91000.31000

Belastungen im laufenden Jahr

     64.835,60 €

Belastungen der Folgejahre