Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe der Bauleistung "Sanierung der Straßenbeleuchtung im OT Schlegel"

Betreff
Beschluss zur Vergabe der Bauleistung "Sanierung der Straßenbeleuchtung im OT Schlegel"
Vorlage
040/2017
Art
Beschlussvorlage

Für das Vorhaben wurde eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt. 11 Firmen haben die Ausschreibungsunterlagen angefordert. Bis zum Eröffnungstermin am 22.03.2017 wurden

7 Hauptangebote und 4 Nebenangebote abgegeben.

Grundlage der Prüfung ist das SächsVG vom 14.02.2006, das Vergabehandbuches des Bundes Ausgabe 2002 und die VOB/A  vom März 2006.

Gegen keinen Bieter bestehen Bedenken wegen fachlicher und wirtschaftlicher Eignung sowie Bedenken wegen formeller Fehler.

 

Die Prüfung und Wertung der Angebote wurde vom Ingenieurbüro für Elektro- und Kommunikationsanlagen GmbH Zittau (elkoplan) vorgenommen.

 

Die technische Prüfung nach dem Gleichwertigkeitsvergleich auf die ausgeschriebene Mastansatzleuchte SELUX Avanza 450 (in allen Hauptangeboten enthalten) ergab, dass die in den Nebenangeboten vorgeschlagenen Fabrikate nicht den vorgegebenen technischen und gestalterischen Parameter der Leistungsbeschreibung entsprechen.

Die Nebenangebote werden aus diesem Grund ausgeschlossen.

 

Nach rechnerischer Prüfung ergibt sich folgendes Ergebnis:

 

Lfd. Nr.

 

Angebotssumme Brutto

1

Bieter 7

90.667,34 €

2

Bieter 1

93.456,76 €

3

Bieter 3

93.938,65 €

4

Bieter 2

94.987,48 €

5

Bieter 6

104.168,96 €

6

Bieter 4

117.168,45 €

7

Bieter 5

139.436,98 €

 

 

In der Kostenberechnung vom 02.03.2017 wurden Baukosten in Höhe von 92.372,56 € ermittelt.

Die Kostenberechnung orientierte sich an marktüblichen Preisen.

Das annehmbarste und wirtschaftlichste Angebot ist das Angebot Nr. 7 der Firma Elektro Hilsberg aus Hirschfelde.

Dieses Angebot unterschreitet die Kostenberechnung um zirka 2% (- 1.705,22 €).

 

Gemäß VOB/A §16 Pkt. 6 wird vorgeschlagen, den Zuschlag auf das Angebot des Bieters 7

 

                        Elekroinstallation Thomas Hilsberg

                        Karbitstraße 2, 02788 Hirschfelde

 

mit einer Angebotssumme von 90.638,28 € brutto zu erteilen.

Dieses Angebot ist unter Berücksichtigung von Qualität, Preis, technischer Wert, Kundendienst, technische Hilfe und Einhaltung der Ausführungsfrist als das Wirtschaftlichste einzustufen.

Hauptsatzung der Großen Kreisstadt Zittau,

SächsGemO,

SächsVG,  

VOB/A

Der Technische- und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bauleistung für das Vorhaben „Erneuerung Straßenbeleuchtung im OT Schlegel“ an die Firma Elektroinstallation Thomas Hilsberg, Karbitstraße 2 in 02788 Hirschfelde zu einem Angebotspreis in Höhe von 90.638,28 € zu vergeben.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Straßenbeleuchtung Bereitstellung und Unterhaltung

54130.096300

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Straßenbeleuchtung Teilabschnitt OT Schlegel

54130.13001

 

Finanzielle Auswirkungen

HAR des Vorjahres

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

106.740,00

 0,00

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

4.550,00

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

2.000,00

Erträge

38.496,00