Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Ermächtigung des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Zittau zur vorzeitigen Ausschreibung der Leistungen für die Ertüchtigung der "Schule am Burgteich" in Zittau im Haushaltsjahr 2017

Betreff
Beschluss zur Ermächtigung des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Zittau zur vorzeitigen Ausschreibung der Leistungen für die Ertüchtigung der "Schule am Burgteich" in Zittau im Haushaltsjahr 2017
Vorlage
015/2017
Art
Beschlussvorlage

Es ist geplant die Oberschule „Schule am Burgteich“, Alte Burgstraße 7a in Zittau für den Umzug der Schüler und Lehrer der „Parkschule“ zu ertüchtigen. Die Ertüchtigung der „Schule am Burgteich“ umfassen die Herstellung des Brandschutzes, das Instandsetzen der Fußbodenbeläge und eine malermäßige Kosmetik der Innenwände. Der Brandschutz umfasst die Abschottung der Flure und Treppenhäuser.

Da der Umzug der „Parkschule“ in die „Schule am Burgteich“ zum Beginn des neuen Schuljahres 2017/18 vollzogen sein soll und die Bestell- und Lieferfristen der einzubauenden Brandschutztüren 8-12 Wochen beträgt, macht es sich erforderlich den Oberbürgermeister durch den Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau, im Vorgriff auf den Haushaltsbeschluss 2017, die Ausschreibungen zu veranlassen.

 

VOB/B und HOAI 2013  

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau ermächtigt den Oberbürgermeister, im Vorgriff auf den Haushalt 2017, die öffentliche Ausschreibung nach VOB/B auf der Grundlage der Kostenberechnung in Höhe von 287.900,00 € zur Ertüchtigung der Oberschule „Schule am Burgteich“, in Zittau vorzunehmen. 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

21513.421100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Ertüchtigung der Oberschule „Schule am Burgteich“, Alte Burgstraße 7a in Zittau

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

HH-Jahr 2018

Aufwendungen

287.900,00

287.900,00

0,00

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

0,00

0,00

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

0,00

0,00

Erträge

0,00

0,00

0,00