Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen am Bauvorhaben Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen am Bauvorhaben Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum
Vorlage
037/2012
Art
Beschlussvorlage

Durch das Augusthochwasser 2010 wurde der Tierpark Zittau stark beschädigt. Einige Teilbereiche des Tierparks konnten, 2010 beginnend, durch Sofortmaßnahmen mit Spenden- und Fördermitteln wieder aufgebaut werden. Für den Rest der durch die Flut entstandenen Schäden war kein Förderprogramm vorhanden. Jetzt soll in Kooperation mit der Stadt Zielona Gora im Rahmen eines gemeinsamen Projektes im „Operationellen Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen – Polen 2007 – 2013“ das zerstörten Naturerlebniscamp wieder aufgebaut werden und  zerstörte bzw. beschädigte Wegebeziehungen neu entstehen.

Durch die Stadt Zielona Gora wurde das Projekt bereits bei der Sächsischen Aufbaubank in Dresden eingereicht. Um den Antrag zu qualifizieren sind umfangreiche Planungsleistungen erforderlich.

Das Büro IHR, Baderstraße 21 aus 02763 Zittau hat sich bereits seit der Flut 2010 mit dem Projekt Tierpark befasst, hat auch die Kostenschätzung für den jetzt eingereichten Antrag erstellt, ist der Verwaltung aus einer vielzahl von Projekten als zuverlässiger Partner bekannt und hat die Kapazitäten den Planungsauftrag innerhalb der erforderlichen Zeiträume zu bearbeiten.

Hauptsatzung

Der Technische- und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Planungsleistungen für das Bauvorhaben Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum an das Büro IHR, Baderstraße 21, zu einer Bruttosumme von 48.400,00 € zu vergeben.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

18300.94000

Belastungen im laufenden Jahr

28.400,00 €

Belastungen der Folgejahre

20.000,00 €