Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Bestellung eines Wirtschaftsprüfers für die Jahresabschlüsse 2011 bis 2013 des Eigenbetriebes Forstwirtschaft und Kommunale Dienste

Betreff
Bestellung eines Wirtschaftsprüfers für die Jahresabschlüsse 2011 bis 2013 des Eigenbetriebes Forstwirtschaft und Kommunale Dienste
Vorlage
019/2012
Art
Beschlussvorlage

Die Prüfung der Jahresabschlüsse hat gem. § 18 SächsEigBG durch einen Wirtschaftsprüfer oder eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu erfolgen.

 

Der Wirtschaftsprüfer wird nach der Vorberatung im Betriebsausschuss des Eigenbetriebes durch den Stadtrat bestellt.

Die Auswahl erfolgte unter 4 abgegebenen Angeboten. Der Wirtschaftsprüfer Berthold Hußendörfer hat u. a. Erfahrungen im Bereich der Forstwirtschaft. Da er auch das preisgünstigste Angebot abgeben hat, wurde er von der Betriebsleitung zur Bestellung vorgeschlagen.

 

Mit dieser Bestellung kann eine jährliche Einsparung in Höhe von ca. 1.500 € erreicht werden.

 

Die Regelungen der Anwendungshinweise des Staatsministeriums des Innern zum SächsEigBG vom 22.03.2011 wurden bei der Auswahl des Wirtschaftsprüfers beachtet.

§ 18 Abs. 1 Sächsisches Eigenbetriebsgesetz (SächsEigBG)

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Bestellung des Wirtschaftsprüfers Berthold Hußendörfer, Dresden, zur Prüfung der Jahresabschlüsse 2011 bis 2013 für den Eigenbetrieb Forstwirtschaft und Kommunale Dienste.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

Wirtschaftsplan EB Forstwirtshaft u. Komm. Dienste

Belastungen im laufenden Jahr

3.975,00 €

Belastungen der Folgejahre

3.975,00 € / Jahr