Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur außerplanmäßigen Ausgabe am Bauvorhaben Hort "Pfiffikus", Kämmelstraße 5, 02763 Zittau

Betreff
Beschluss zur außerplanmäßigen Ausgabe am Bauvorhaben Hort "Pfiffikus"
Vorlage
134/2011
Art
Beschlussvorlage

Durch das Landesjugendamt bestehen seit vielen Jahren Auflagen zur Sanierung des Gebäudes „Hort Pfiffikus“ in Zittau.

Im Jahr 2007 / 2008 wurde aus diesem Grund ein 2. Rettungsweg geschaffen und das vorhandene Treppenhaus abgeschottet.

Durch das Landesjugendamt wird eine über den 31.12.2012 hinausreichende Verlängerung der Betriebserlaubnis von der Asbestsanierung des Gebäudes abhängig gemacht (Stützenverkleidungen und Fassadenplatten).

Im Referat Hochbau werden derzeit verschiedene Varianten zur Sanierung oder Neubau an gleicher Stelle untersucht, die durch zugekaufte Ingenieur- und Beraterleistungen qualifiziert werden sollen um kurzfristig einen Fördermittelantrag stellen zu können.

Für diese Leistungen wird entsprechend HOAI eine Summe von ca. 98.000,00 benötigt.

KomHVO

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt nachfolgende außerplanmäßige Ausgabe in den Vermögenshaushalt 2011 für die Erarbeitung eines Fördermittelantrages zur Sanierung / zum Neubau des Hortes „Pfiffikus“ aufzunehmen:

 

HH-Stelle

Kurzbezeichnung

Ansatz alt in €

Ansatz neu in €

Saldo in €

 

 

 

 

 

21100.95300

HBM Hort Pfiffikus

0,00

98.000,00

+ 98.000,00

 

 

 

 

 

91000.31016

Entnahme aus Rücklage Investitionen

80.180,00

178.180,00

+ 98.000,00

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

21100.95300

Belastungen im laufenden Jahr

98.000,00 €

Belastungen der Folgejahre

ca. 1.102.000,00 € (Eigenmittel bei 50 % Förderquote)