Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur nachträglichen Bestätigung der Ersteigerung des Grundstückes Amalienstraße 5, Flurstück- Nr. 97 der Gemarkung Zittau, durch die Stadt Zittau.

Betreff
Beschluss zur nachträglichen Bestätigung der Ersteigerung des Grundstückes Amalienstraße 5, Flurstück- Nr. 97 der Gemarkung Zittau, durch die Stadt Zittau.
Vorlage
121/2011
Art
Beschlussvorlage

Das Grundstück Amalienstraße 5, Flurstück- Nr. 97 der Gemarkung Zittau, mit einer Größe von 560 m²  wurde am 24.05.2011 im Rahmen der Sächsischen Grundstücksauktion in Dresden versteigert.

 

Das Mindestgebot war laut Katalog auf 4.500 Euro festgesetzt. Die Stadt Zittau nahm fernmündlich an der Auktion teil und erhielt zu einem Preis von 7.000 Euro den Zuschlag.

 

Da die westlich angrenzenden Grundstücke sich im Eigentum der Stadt Zittau befinden und das gesamte Quartier als Entwicklungsgebiet im Innenstadtbereich angesehen werden kann, war eine Ersteigerung zu diesen Konditionen sinnvoll.

 

 

 

BGB, SächsGemO

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss fasst den Beschluss, der Ersteigerung des Grundstückes Amalienstr. 5, Flurstück- Nr. 97 der Gemarkung Zittau, mit einer Größe von 560 m² durch die Stadt Zittau nachträglich zuzustimmen.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

städtebauliche Erneuerung (ZSG)

Belastungen im laufenden Jahr

 

Belastungen der Folgejahre