Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Vergabe von Planungsleistungen zur Bearbeitung des Flächennutzungsplanes neue Ortsteile

Betreff
Vergabe von Planungsleistungen zur Bearbeitung des Flächennutzungsplanes neue Ortsteile
Vorlage
092/2011/1
Art
Beschlussvorlage

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau hat mit Datum vom 20.11.2008 u.a. die Ergänzung des rechtskräftigen Flächennutzungsplanes der Stadt Zittau um die Darstellungen der neuen Ortsteile Dittelsdorf, Drausendorf, Wittgendorf, Hirschfelde und Schlegel beschlossen.

 

Am 19.05.2009 wurde in der Sitzung des TVA als Teilleistung die Bearbeitung der Leistungsphase 2 – Ermittlung der Planungsvorgaben, Bestandsaufnahme und Analyse des Zustandes sowie Prognose der voraussichtlichen Entwicklung – an das Institut für Freiraum und Siedlungsentwicklung Dresden vergeben.

 

Nunmehr soll fortführend die Leistungsphase 3 – Erarbeitung des Vorentwurfes, einschließlich Erstellung des Umweltberichtes – beauftragt werden, um die Flächennutzungsplanung i.V.m. den dringend erforderlichen Änderungen des rechtskräftigen FNP Stadt Zittau im weiteren Verfahrensablauf voranzutreiben.

 

Für die Erarbeitung des Flächennutzungsplan-Vorentwurfes der neuen Ortsteile, des Umweltberichtes und der Verfahrensdurchführung schlägt die Verwaltung die Vergabe an die Architektin Müldener vor. Die Honorarkosten betragen 51.472,16 € (brutto).

In der bisherigen Zusammenarbeit wurde durch die Planerin die fachliche Kompetenz zum Erbringen der erforderlichen Leistung nachgewiesen.

 

BauGB

Der TVA beschließt die Vergabe der Planungsleistung in Höhe von 51.472,16 € brutto zur Bearbeitung des Flächennutzungsplanes neue Ortsteile, Leistungsphase 3 – Vorentwurf, an Frau Katrin Müldener, Freie Architektin und Stadtplanerin.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

61000 61000

Belastungen im laufenden Jahr

40.000,00 €

Belastungen der Folgejahre

11.472,16 €