Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen der Leistungsphase 3 bis 9 für das Vorhaben "Straßenausbau der Schrammstraße von Friedensstraße bis Goldbachstraße"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen der Leistungsphase 3 bis 9 für das Vorhaben "Straßenausbau der Schrammstraße von Friedensstraße bis Goldbachstraße"
Vorlage
144/2016
Art
Beschlussvorlage

Nach Abgabe des gemeinsamen Projektantrages mit dem Niederschlesischen Straßenbauamt Wroclaw zur „Modernisierung der Woiwodschaftsstraßen in Turoszow-Sieniawka und Zatonie-Bogatynia sowie dem Ausbau Schrammstraße in Zittau“ beim Gemeinsamen Sekretariat des Programms INTERREG Polen-Sachsen wurde dem Vorhaben im April 2016 eine positive Bewertung im formal-administrativen Bereich ausgestellt und zur weiteren fachlichen Bewertung übergeben.

 

Die vorläufige fachliche Bewertung ergab eine Punktzahl von 70 und kann somit zur Durchführung genehmigt werden.

 

Voraussetzung für die weitere Bearbeitung ist die Einreichung der Entwurfsplanung auf der Grundlage der RL-KStB gemäß der Anlage zum Projektantrag.

Für die detaillierte Ermittlung der zuwendungsfähigen Kosten ist eine Kostenberechnung nach AKS und damit die Beauftragung der Leistungsphase 3 zwingend erforderlich.

 

Das Ingenieurbüro Bauplanung Milke GmbH aus Zittau wurde bereits mit der Planung bis Leistungsphase 2 beauftragt und wird zur Fortführung der Planung als leistungsfähig und zuverlässig eingeschätzt.

SächsGemO, Hauptsatzung, HOAI,

HVA F-StB (Handbuch für die Vergabe und Ausführung von freiberuflichen Leistungen im Straßen- und Brückenbau)

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Planungsleistungen der Leistungsphase 3 bis 9 in Höhe von 182.000 EUR brutto für das Vorhaben „Straßenausbau der Schrammstraße von Friedensstraße bis Goldbachstraße“ an das Ingenieurbüro Bauplanung Milke GmbH, Bahnhofsstraße 21 in 02763 Zittau zu vergeben.

Die Vergabe erfolgt abschnittsweise, nunmehr die Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) in Höhe von 37.510 EUR brutto.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

54100.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Grundhafter Ausbau Schrammstraße

Maßnahme Nr.: 54101.14001

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre gesamt

Aufwendungen

3.284.000,00

270.540,00

3.213.500,00

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

     93.000,00

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

2.791.390,00

228.955,00

2.561.435,00