Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Glas- und Gebäudereinigungsleistungen in kommunalen Objekten der Stadt Zittau

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Glas- und Gebäudereinigungsleistungen in kommunalen Objekten der Stadt Zittau
Vorlage
139/2016
Art
Beschlussvorlage

Die Ausschreibung für die Unterhalts- und Grundreinigung (Gebäudereinigung/ Los 1) und die Glasreinigung (Los 2) für die Objekte Lessing-Grundschule, W.-Busch Grundschule, R.-v-Schlieben Oberschule und Turnhalle Süd wurden im Rahmen eines Offenen Verfahrens (EU-Ausschreibung) durchgeführt.

 

Die Angebotseröffnung für die Gebäudereinigung (Los 1) und die Glasreinigung (Los 2) fand am 02.08.2016 statt. Es lagen für beide Lose jeweils 5 Angebote vor.

 

Die Auswertung ergab:

 

Die Bieter 1 bis 3 haben Änderungen in den Versicherungserklärungen vorgenommen, die den Inhalt der von Ihren Versicherungsgesellschaften abgegebenen Erklärungen verändern. Insofern stellen die Änderungen Einschränkungen am von der ausschreibenden Stelle verlangten Versicherungsschutz dar. Die Angebote 1 bis 3 waren daher in der 1. Wertungsstufe der Angebotswertung zwingend aus zu schließen.  In der Angebotswertung verblieben die Bieter 4 und 5, welche auch die Anforderungen der Wertungsstufen 2 und 3 problemlos erfüllten.

 

Die Wertung des Loses 1 (Gebäudereinigung) erfolgte in der 4. Wertungsstufe nach folgendem Wertungsschema:

 

1.    Gesamtpreis:                          Wichtung 50%;

2.    m² Reinigung/ Stunde:           Wichtung 45%:

3.    Objektleitung:                         Wichtung 3%;

4.    m² Reinigung/ Wischbezug:   Wichtung 2%;.

 

In der Wertungsstufe 4 (Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots) ergab sich für Bieter 4 und 5 jeweils eine Gesamtpunktzahl  (bei maximal möglichen 100 Punkte) von:

 

Bieter 4:           99,47 Punkte; 

Bieter 5:           99,53 Punkte.

 

Entsprechend dieser Wertung erreichte der Bieter 5, die Fa. Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG,· Lieselotte-Herrmann-Str.4, 02625 Bautzen, den Platz 1 und ist somit der wirtschaftlichste Bieter mit einem Angebotspreis von 160.045,05 €

 

Die Wertung der Angebote für das Los 2 (Glasreinigung) in der Wertungsstufe 4 erfolgte ausschließlich unter dem Aspekt des niedrigsten Preises. Bieter 5 (die Fa. Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG,· Lieselotte-Herrmann-Str.4, 02625 Bautzen) hat den niedrigsten Preis angeboten (2.935,13 €).

 

Die genannten Angebotspreise beziehen sich auf ein Jahr. Die Verträge für die Gebäudereinigung (Los 1) und die Glasreinigung (Los 2) werden für zwei Jahre abgeschlossen. Die Stadt hat darüber hinaus die Option, beide Verträge jeweils zweimal um ein weiteres Jahr zu verlängern. Sonderkündigungsrechte wegen Schlechtreinigung oder Vertragsbruch bleiben davon unberührt.

 

Aus den Referenzobjekten, der Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit und technischer Ausrüstung geht hervor, dass die Firma Piepenbrock in der Lage ist, die Ausführung der Leistungen fach- und termingerecht  zu erbringen.

 

Es wird empfohlen, dem Vergabevorschlag der Verwaltung zuzustimmen und die Ausführung der Gebäude- und Glasreinigung an die Fa. Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG, Lieselotte-Herrmann-Str. 4, 02625 Bautzen, zu vergeben.

 

Vergabeverordnung (VgV) in der jeweils gültigen Fassung

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Vergabe der Gebäude- und Glasreinigung ab dem 01.01.2017 für die Objekte Lessing-Grundschule, W.-Busch-Grundschule, Turnhalle Süd und für die Richard-von-Schlieben-Oberschule ab Eröffnung 2017 an die Fa. Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG,  Lieselotte-Herrmann-Str.4, 02625 Bautzen in Höhe von 162.980,18 €.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

21116/424110; 21117/424110; 21516/424110; 42400/424110

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

W-Busch-GS/Reinigung; Lessing GS/Reinigung; R.-v.-Schlieben Oberschule; Sportstätten/Turnhalle Süd

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

162.980,18 €

0,00 €

162.980,18 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge