Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen für den Ausbau der Schliebenstraße im Bereich zwischen Südstraße und Hochwaldstraße

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen für den Ausbau der Schliebenstraße im Bereich zwischen Südstraße und Hochwaldstraße
Vorlage
079/2011
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Die Stadtverwaltung Zittau plant den Ausbau der Schliebenstraße zwischen Hochwaldstraße und Südstraße. Die Anliegerstraße befindet sich in einem sehr schlechten Zustand.

 

Im Rahmen des Ausbaus des Richard von Schlieben Schulzentrums ist es erforderlich, Schülerverkehr einzurichten und Parkplätze für die Individualanlieferung von Schülern aus dem Grund- und Mittelschulbereich vorzuhalten. Der derzeitige Ausbauzustand der Straße erlaubt beides nicht.

 

Zur sicheren Feststellung der Kosten und Vorbereitung der Einreichung eines qualifizierten Fördermittelantrages sind Planungsleistungen erforderlich.

 

Das Büro AIZ GmbH Zittau ist ein leistungsfähiges und zuverlässiges Büro, welches der Stadt Zittau aus einer Vielzahl von Bauvorhaben bekannt ist. Das Büro beplant bereits das im Bau befindliche Schulzentrum.

 

Durch die zu beachtenden Anschlusssituationen im Bereich der Außenanlagen sowohl der Grund- als auch der Mittelschule sollte der Straßenkörper ebenfalls durch das Büro AIZ GmbH Zittau geplant werden.

HOAI

Beschlussvorschlag:

 

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Planungsleistungen zum Ausbau der Schliebenstraße zwischen Hochwaldstraße und Südstraße an das Architektur- und Ingenieurbüro für Hoch- und Tiefbau GmbH, Bahnhofstraße 21 in 02763 Zittau zu vergeben.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

61500.98503

Belastungen im laufenden Jahr

25.000,00 €

Belastungen der Folgejahre

24.000,00 €