Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen Los 19 Außenanlagen an der Sportstätte Weinau

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen Los 19 Außenanlagen an der Sportstätte Weinau
Vorlage
064/2011
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Für die laufende Baumaßnahme Umbau und Sanierung der Sportstätte Weinau wurde für das Los 19 Außenanlagen eine Öffentliche Ausschreibung ausgelobt und im Sächsischem Ausschreibungsblatt  am 04.02.2011 veröffentlicht.

 

Im betreffenden Los sind inhaltlich der Umbau und Begrünung des Platzes zwischen historischer Tribüne und Neubauten (zukünftiger Siegerehrungsplatz), die Gestaltung der Außenflächen am neu errichteten Sozial- und Verwaltungsgebäude und die Herrichtung der Grünfläche am ehemaligen Standort der Baracke umzusetzen.

 

Die Unterlagen zur Ausschreibung wurden von sechs Firmen angefordert. Bis zum Eröffnungstermin am 01.03.2011; 15:00Uhr wurden der Stadtverwaltung fünf Angebote übergeben. Nebenangebote lagen keine vor.

 

Die Prüfung und Wertung der Angebote erfolgte durch das begleitende Ingenieurbüro Bauplanung Milke GmbH, Zittau. Die Prüfung erfolgte unter Einhaltung der vier Wertungsstufen gemäß der SächsVergabeDVO in folgende Reihenfolge:

 

1. Wertungsstufe:            formale Angebotsauswertung

2. Wertungsstufe:            Eignungsprüfung

3. Wertungsstufe:            Prüfung der Angemessenheit der Preise

4. Wertungsstufe:            Auswahl des wirtschaftlichsten Angebotes

 

Im Verlauf der Angebotswertung musste kein Angebot von der Vergabe ausgeschlossen werden.

 

 Reihenfolge nach Prüfung:

 

 

Bieter

Summe brutto

1.

Bieter 3

63.920,65 €

2.

Bieter 2

67.167,32 €

3.

Bieter 4

68.275,41 €

4.

Bieter 1

73.970,42 €

5.

Bieter 5

80.793,69 € 

 

Das Angebot Bieter Nr. 3 – Firma OSTEG mbH, Friedensstraße 35c in 02763 Zittau wurde als das wirtschaftlichste Angebot ermittelt. Aus den Angaben zur Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit und der technischen Ausrüstung geht hervor, dass die Firma in der Lage ist, die Leistungen fachlich und termingerecht zu erbringen.

 

Wir empfehlen den Auftrag zur Ausführung an Bieter Nr. 3 OSTEG mbH, Zittau zu erteilen.

 

Summe laut Kostenberechnung:            79.200,00€

 

Die Baumaßnahme wird gefördert durch Zuwendung aus Mitteln KommInfra 2009 (Konjunkturpaket 2009).

VOB/A  und VOB/B in der geltenden Fassung

Beschlussvorschlag:

 

Der Technische - und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt das Los 19 -Außenanlagen an der Sportstätte Weinau an die Firma OSTEG mbH, Friedensstraße 35c in 02763 Zittau zum Auftragswert von 63.920,65€ zu vergeben.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

2.56210.94000

Belastungen im laufenden Jahr

63.920,65 €

Belastungen der Folgejahre

0,00 €