Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Grundsatzbeschluss zur Vergabe eines Erbbaurechtes am Grundstück Brückenstraße 18, Teilfläche vom Flurstück- Nr. 1927/3 der Gemarkung Zittau

Betreff
Grundsatzbeschluss zur Vergabe eines Erbbaurechtes am Grundstück Brückenstraße 18, Teilfläche vom Flurstück- Nr. 1927/3 der Gemarkung Zittau
Vorlage
103/2010
Art
Beschlussvorlage

 

Begründung:

 

Nach Aufhebung des Beschlusses zur Veräußerung an die PAJONA Stiftung und Vorbereitung des Abrisses ging der Antrag der Firma Lausitz Werbung zur Bestellung eines Erbbaurechtes für gewerbliche und Wohnzwecke bei der Verwaltung ein. Das  Objekt und das Umfeld scheint der Inhaberin der Firma, Frau Wolf, nach Besichtigung geeignet. Der Wert des Objektes zur Berechnung des Erbbauzinses muss durch ein Gutachten ermittelt werden.

 

BGB, ErbbauRG, SächsGemO, KomGrVwV

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Grundsatzbeschluss zur Vergabe eines Erbbaurechtes am Grundstück Brückenstraße 18, Teilfläche vom Flurstück- Nr. 1927/3 der Gemarkung Zittau, an die Firma Lausitz Werbung mit Geschäftsitz in Zittau. Der Erbbauzins bemisst sich am Verkehrswert.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

88010.14020     

Belastungen im laufenden Jahr

     

Belastungen der Folgejahre